zurück vom fa und viele fragen 23 ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von septmami2006 15.03.11 - 14:02 Uhr

bin ja nicht das erste mal schwanger

aber irgendwie habe ich trotzdem keine erfahrung damit

bin in der 23 ssw

der kleine levy hendrik soll schon 30 cm groß sein und fast 600 g wiegen

kommt mir soooooooooooo groß vor

meine beiden söhne waren auch nicht klein kamen mit 53 und 56 cm zur welt

aber das kommt mir noch größer vor

und ich soll ende der woche zum zuckertest

damit es bestätigt oder ausgeschlossen werden kann

und ich hätte zuviel fruchtwasser


so jetzt seid ihr dran :-)

Beitrag von landaba 15.03.11 - 14:06 Uhr

Meine Zwillis waren bei 22+1 sogar etwas schwer mit 623 und 682g und auch mit 30cm...meine sind auch recht schwer und groß gewesen bei der Geburt für 35+4 SSW(2930g 49cm / 3500g 52cm)

Beitrag von die_schwangere 15.03.11 - 14:07 Uhr

30 cm ist ja echt schon relativ groß für die woche

mein kleener war in der 21. woche 23 cm groß

was sagt denn dein frauenarzt dazu?

Beitrag von septmami2006 15.03.11 - 14:08 Uhr

das meine söhne nach ihrem papa kommen

naja nach mama bestimmt nicht bei nur 1,61 :-)

Beitrag von die_schwangere 15.03.11 - 14:10 Uhr

ja gut wenn der arzt dann sagt das es i.o. ist dann wird das sicher auch so sein

da kriegste halt noch ein großes kind :-)

mein sohn war damals auch ein riese mit 56 cm

meine tochter normal mit 51

bin mal gespannt wie es jetzt wird

Beitrag von princesska 15.03.11 - 14:09 Uhr

sag mal das es normal ist meis war 21+5 395 g und 26 cm

Beitrag von marjatta 15.03.11 - 14:50 Uhr

Eine erhöhte Fruchtwassermenge kann auf einen SS-Diabetes hinweisen.

Grundsätzlich finde ich es gut, dass Deine FÄ Dich zu dieser Untersuchung gebracht hat, denn eigentlich sollte sie eine Standardvorsorge werden. Ist aber bisher an den Gremien gescheitert. In den USA und anderen europ. Ländern ist sie wohl bereits Standard, weil man einen SS-Diabetes nicht ohne weiteres bemerkt bzw. nur in den seltensten Fällen. Wirkliche Klarheit gibt halt nur der Test.

Und er schützt - bei rechtzeitig erkanntem SS-Diabetes und folgender Behandlung desselben - vor den Risiken bei Mutter und Kind.

Ich hab erst in der 25.SSW meine nächste Vorsorge mit Diabetestest...... weiß also gerade nicht, wie groß der Krümel ist.

Gruß
marjatta

Beitrag von solar79 15.03.11 - 15:02 Uhr

Huhu

Ui das sind aber schon sehr stolze Werte!
Ich war heute auch bei meiner FÄ und mein Kleiner hat heute bei 22+0 eine Grüße von 26 cm und ca 430 g ist er schwer.
Obwohl wir beiden Eltern auch groß sind (1,80 + 1,85)

LG
Solar 23.SSW

Beitrag von septmami2006 15.03.11 - 15:12 Uhr

mein mann ist ca 1,84 und ich bin nur 1,61

habe das gefühl vom kleinen müßten irgendwann die beine bei mir unten raus gucken :-)