An die Zweit- Mamas: welche Geschenke zur Geburt freuten euch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von minnie.mouse 15.03.11 - 14:13 Uhr

Hallo,

meine Freundin bekommt demnächst ihr zweites Mädchen.
Ich mache mir schon lange Gedanken, was ich ihr zur Geburt schenken könnte... nur - mir fällt nix ein. #heul

Sie möchte keine Kleidung, kein Spielzeug - da alles zu Genüge #schock vom ersten Mädchen vorhanden ist...
Gutschein von dm etc. ist irgendwie so... unpersönlich... #schein

Was kann ich also schenken?
Über was haben sich die Mamas zur Geburt des zweiten Kindes (vom selben Geschlecht) gefreut?
Was wäre noch dazu originell?

Bitte helft mir!
Danke im Voraus!

Beitrag von bowh 15.03.11 - 14:19 Uhr

Hallöschen,

meine Freundin schenkte mir eine Windeltorte. Alles in rosa, mit Schleifchen für meine Prinzessin. Und in der Torte aus Windeln, waren Geldscheine gesteckt. Hast du jemanden mit dem du zusammenpacken kannst? Oder du machst das was du ausgeben wolltest, als Kleingeld. Also 2€ und 1€ Stücke. Für Deine Freundin was Süßes, für die ersten anstrengenden Tage zum abschalten. :-)

Windeln stapeln, Feuchttücher dazwischen, Babycreme, Haarbürste in rosa, vielleicht rosa Spucktücher und Spangen (für Babyflaum) und dann eben das Geld und alles in durchsichtige Folie gewickelt. Mit Schleifchen verzieren. Das fand ich echt schön. Mal was anderes als immer die Geschenktüten (worüber ich mich auch sehr gefreut habe). :-)

Beitrag von agra 15.03.11 - 14:20 Uhr

huhu

ich hab meiner schwägerin ne windeltorte gebastelt, windeln kann man ja immer brauchen.habe an der torte noch schnullis ein kleines kuschelpüppchen und ein badesalz und was süßes für die mama dran gehangen.


ich selber hab mich ehrlich gesagt am meisten über die gutscheine gefreut :-)

man kann die ja auch ganz süß verpacken.in glasichtfolie eine windel ne creme schnullis und den gutschein dazu.

lg

Beitrag von calimero78 15.03.11 - 14:20 Uhr

huhu

anstatt dem baby was zu schenken, schenk doch der mutter was zur geburt und dem baby bringst du ein dreieckstuch mit namen oder ein babybody mit. das haben freunde von mir gemacht und ich habe 3 jungs.ich habe mich riesig darüber gefreut. ein gutschein vom frisör oder ne massage-gutschein für die mama ist echt super.

calimero

Beitrag von mamavonyannick 15.03.11 - 14:21 Uhr

Hallo,


schenk ihr einen Gutschein z.B. für eine Kosmetikbehandlung inkl. Babysitter durch dich für die 2 Kinder während dieser Zeit.

vg, m.

Beitrag von kleiner-gruener-hase 15.03.11 - 14:24 Uhr

Ich fand die individuelle Babydecke (die meiner Meinung nach jedes Kind braucht!) am besten...

Beitrag von tragemama 15.03.11 - 14:25 Uhr

Gutschein für eine Trageberatung?

Beitrag von alexa81 15.03.11 - 14:27 Uhr

Hallo,

worüber ich mich tierisch gefreut hätte (aber leider nicht bekommen habe...#schmoll), wäre das Mittagessen für zwei, drei, vier Tage oder wie lange auch immer Du bereit wärst, für Deine Freundin mitzukochen und "Essen auf Rädern" zu spielen...;-)

Wie viel würdest Du denn ausgeben wollen? Für unseren Sohn haben wir einen Womby Bag gekauft - das Teil war die beste Investition überhaupt. Ist aber halt nicht ganz preiswert.

Auch immer wieder toll finde ich Krabbelpuschen aus Leder, die kann man bei uns auch mit Namen und Wunschmotiv nähen lassen. Ist zwar erst was für später, aber darüber habe ich mich immer sehr gefreut. Ab dem Alter, wo die Kleinen sich die Socken ausziehen können bis weit ins Laufalter hinein finde ich die total klasse.

Wenn Dir gar nichts einfällt, finde ich den Gutschein von dm evtl. mit einer Kleinigkeit als "richtiges" Geschenk noch am besten - da ist es auf jeden Fall sicher, dass es nützlich ist.

Viele Grüße, Alex

Beitrag von leonie-emily 15.03.11 - 14:27 Uhr

Ich habe leider trotzdem alles doppelt bekommen obwohl ich was gesagt habe.

gefreut hätte ich mich über eine Flasche mit Namen. Hab ich bei der ersten bekommen.
Oder wieder über einen schönen Babyblumenstrauß.

Beitrag von alexa81 15.03.11 - 14:29 Uhr

Ach, was mir gerade noch einfällt - stöbere doch einfach mal bei Dawanda. Da gibt´s sooo tolle Sachen. Ich finde da immer was Tolles...:-)

Viele Grüße, Alex

Beitrag von nele27 15.03.11 - 15:09 Uhr

Hi,

- Weleda-Badeöl (davon kann man nie genug haben)
- Windeln
- selbstgestrickte Klamotten
- dm-Gutschein (ich liebe dm!)
- selbstgemachte Decke
- falls sie auf Zeug mit Namen steht, dann Schnullerkette o.ä. mit Namen

LG, Nele

Beitrag von vanessaja 15.03.11 - 15:23 Uhr

HelloKittyKirschKernKIssen und ne Schnullerkette mit Namen #pro

Beitrag von nadja.l 15.03.11 - 15:41 Uhr

krabbelpuschen mit oder ohne namen
schnullerkette mit namen
babydecke
gutschein tragetuchkurs
eigenes schnuffeltuch

das wären bei mir die sachen gewesen, auch wenn mein zweites kind ein junge ist und davor eine tochter

Beitrag von mausi6375 15.03.11 - 20:24 Uhr

hallo,

eine schöne spardose mit was drin.
auch wenn man schon viel hat, aber es kommen immer irgendwelche sachen, die spontan anfallen.

oder:
ich hab einen kurs für babymassage geschenkt bekommen.

oder:
ein gutscheinheft für einmal babysitten, einmal spazierengehen mit baby, schwimmengehen mit baby.........




lg
maren
maren

Beitrag von ems 15.03.11 - 21:35 Uhr

Hallo!

Tja, wir haben auch das zweite Mädchen bekommen... am häufigsten waren tatsächlich DM-Gutscheine, allerdings fand ich das auch wirklich richtig gut. An zweiter Stelle rangierte Bargeld, das war auch nicht schlecht.

Richtig toll fand ich allerdings zwei Ideen:

Eine Tante schenkte ein Badetuch mit aufgesticktem Namen, die "Große" bekam das gleiche Tuch mit ihrem Namen. Einmal rosa-blau und einmal rosa-grün, richtig schön und eine tolle Idee. Die Große benutzt kein anderes Badetuch mehr und gibt acht, dass Nikola auch immer mir dem "richtigen" Tuch abgetrocknet wird.

Das zweite war ein PeKiP-Kurs. Ich war mit der Großen bei einem PeKiP-Kurs bis zum ersten Lebensjahr, das war richtig super. Und eine sehr aufmerksame Freundin hat für die Kleine einen PeKiP-Kurs bei der gleichen Hebamme reserviert und bezahlt! Eine Super-Idee!

Viel Glück noch bei der Suche nach "DER" Idee!

LG, ems mit Carina (*16.10.2007) und Nikola (*04.12.2010)

Beitrag von hundemutti 15.03.11 - 22:56 Uhr

hallo

also erstmal hat mich sehr gefreut, wenn unsere grossen auch ein geschenk bekommen hat und nicht nur das baby. ich fand es fantastisch, wenn erst die grosse begrüsst wurde und dann die kleine und beide geschenke bekamen.