Schilddrüse

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tamika1973 15.03.11 - 14:15 Uhr

Hallo Mädel`s#winke,

ich habe mich vor 6 Monaten wegen meiner Schilddrüse bei meinem HA untersuchen lassen( wegen 2 FG) da war alles in ordnung,bei der Humangenetik war auch alles in ordnung.

Nun bin ich wieder #schwanger in der 6 ssw und mein Gyn hat nochmal eine untersuchung der Schilddrüse veranlasst.

Ebend ruft mich mein Gyn an das die Laborwerte da sind und meine Schilddrüsse nicht in ordnung ist#schock

und ich die Ergebnisse morgen abholen soll und dann nochmal zum HA gehen soll....

ist ja von der Sache her alles richtig aber mein kleiner hatte heute eine OP und hat nun Bettruhe ich habe somit niemanden der bei ihn bleiben kann:-(.
wurde das bei jemanden auch in der #schwanger fesgestellt und es ist alles gut gegangen????

ich weis leider nicht ob es unter oder überfunktion ist.....hatte doch nie was mit der Schilddrüsse.

sorry für`s#bla#bla

#herzlich tami

Beitrag von plia28 15.03.11 - 14:27 Uhr

Hallo,

rufe noch mal den Hausarzt an und lass Dir die Werte mal durchgeben, oder besser noch: direkt an Deinen Hausarzt faxen. Dann rufe Deinen Hausarzt an und frage ihn einfach am Telefon, weil Du ja nunmal nicht kommen kannst.
Vielleicht ist es nur eine leichte Fehlfunktion die man einfach nur besprechen und beobachten muss, eventuell bekommst Du Tabletten.
Aber da vor 6 Monatan noch alles in Ordnung war, nehme ich nicht an, dass es eine starke Fehlfunktion ist. Vermutlich ist es auch in Ordnung, wenn Du erst übermorgen zum Arzt gehst.

Meine Schwester hatte mit Sicherheit auch in ihrer ersten Schwangerschaft unentdeckt eine Schilddrüsen-Unterfunktion (Hashimoto) und ihr Kind ist ganz gesund geboren worden.

Ich habe die gleiche Unterfunktion und meine Werte werden in der Schwangerschaft alle 2 Monate kontrolliert. Überraschend schnell angestiegen sind sie bisher noch nie (seit 5 Jahren).
Ich nehme jeden Tag eine Tablette und das wars.

Alles Gute für Dich,
gute Besserung für Deinen Kleinen,

Plia

Beitrag von tamika1973 15.03.11 - 14:34 Uhr

danke für deine lieben Zeilen....

#winke