Einnistung findet ca 7-10 tag statt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 14:32 Uhr

Hallo,

ich hab mal einen alten Kalender genommen (Zeitraum in der mein Sohn gezeugt wurde) und festgestellt, das die Einnistung 10 Tage nach dem Eisprung war am Tag 13 habe ich einen positiven Schwangerschaftstest gehabt.....war damals ein Frühtest (dm billigtest)
eine FA meinte das könnte nicht sein zu früh usw.
Naja #schrei er ist jetzt 3 Jahre alt hihi #sonne

#kratzHoffe ich nerve mit meinem Beitrag nicht, aber mir hat das heute geholfen etwas geduld zu entwickeln, die Tests schlagen sowieso erst nach der Einistung an, ab da wird das Hormon ausgestoßen und steigt stetig an.....

so laber laber laber.....
Dann Euch allen weiterhin viel Glück !!!!!!!!!!!!!!!
Tschüßi:-)#klee

Beitrag von shiningstar 15.03.11 - 14:35 Uhr

Genau genommen bildet der Embryo das HCG und gibt es nach der Einnistung an Mama's Körper ab. Die Einnistung beginnt ab dem 6. Tag nach dem ES...

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 14:38 Uhr

ah ja, ich hab nur meinen alten Kalender genommen und auf winnirixi die Einnistungsblutungen (Tage ) gezählt...wollts mal genau wissen.
Man liest ja so vieles von tag 4-12 usw...
Da ich eine Nidationsblutung hatte, weiß ich den Einnistungstag auch....
Danke Dir

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 14:40 Uhr

oder meintest Du sie beginnt grundsätzlich am 6ten tag nach ES?

Beitrag von shiningstar 15.03.11 - 14:44 Uhr

Ja, grundsätzlich ab dem 6. Tag...
Die Zellen teilen sich ja in der Eihülle, und am 6. Tag ist diese Zellmasse dann so groß, dass sie die Eihülle verlässt und sich in die GMSH einnistet (das dauert aber auch ein Weilchen).
Ich weiß das, weil wir ICSI-Patienten waren und man lernt viel in der Kiwu-Praxis. Die befruchtete Eizelle darf dann nämlich maximal fünf Tage "alt" sein, weil am 6. Tag der Schlüpfvorgang beginnt. Kann auch mal der 7. Tag sein oder wie auch immer, deswegen schrieb ich ab dem 6. Tag

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 14:54 Uhr

danke Dir, das ist eine echte Bereicherung zu wissen !!!!
Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dem Zwerg, wenn er dann da ist und eine schöne Restschwangerschaft.
Auf deiner Seite hast Du geschrieben das bei deinem Mann etwas diegnostiziert wurde, was bedeutet das OCM?

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 14:59 Uhr

sorry OAT

Beitrag von majleen 15.03.11 - 15:12 Uhr

Das OAT-Syndrom (Oligo-Astheno-Teratozoospermie-Syndrom) ist eine krankhafte Veränderung der Spermien.

Zu wenig (oligo), zu gering bewegliche (astheno) und vermehrt fehlgeformte (terato) Spermien

Beitrag von anablanca 15.03.11 - 14:42 Uhr

Danke fuer deinen Beitrag. Bin heute ES+9 und mach mir schon wieder voll die Gedanken weil ich null SsAnzeichen hab... Oder PMS. Einfach garnichts. Werde mich also noch etwas in Geduld ueben ;-)

Anna

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 14:44 Uhr

freut mich wenns Dir etwas gebracht hat, mir selbst hats heute auch geholfen.
Und die SS-anzeichen kommen ja auch erst mit dem hcg.....
vorher denke ich achtet man nur sehr auf seinen Körper. Habe das mit den SS-anzeichen die letzten Monate für moch dokumentiert und festgestellt, wenn s danach ginge wäre ich seid November Schwanger-lach-

also keep cool, hihi
Dir viel Glück !!!!