Elterngeld ,wird das Elterngeld angerechnet von der Arge ?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mtinaaa 15.03.11 - 14:38 Uhr

Frage mal für meine Schwester. Sie war heute beim Versorgungsamt zum informieren,aber so wirklich konnte man ihr das auch nicht sagen.
Sie ist alleinstehend und hat gearbeitet ( nun Mutterschutzurlaub) und hat noch etwas begleitenes Hartz 4 bekommen.
Da sie ja gearbeitet hat,bekommt sie das Elterngeld. Wird dieses auch mit angerechnet ?
Ich meinte das so gelesen zu haben ab 2011 wird dieses angerechnet .
Wer kann uns dazu mal was sagen ?

lieben dank und Grüße Tina#winke

Beitrag von seikon 15.03.11 - 14:41 Uhr

Ja wird angerechnet. Wenn sie aber vor der Geburt gearbeitet hat, dann hat sie einen Freibetrag. Der ist so hoch, wie ihr vorheriger Verdienst, maximal aber 300 Euro (bzw. 150 Euro bei gesplitteter Auszahlung).

Wenn sie also vor der Geburt mehr als 300 Euro verdient hat, dann ändert sich für sie nichts.

Beitrag von susannea 15.03.11 - 14:42 Uhr

Ja, es wird angerechnet, sie hat aber einen Freibetrag da sie gearbeitet hat!

Beitrag von mtinaaa 15.03.11 - 14:48 Uhr

Ahhhhhhhhhhhhhhh#aha Danke schön ;-)
Na denn kann sie ja nun beruhigt nach vorne schauen, ja sie hat bis zum MS ( letzten Freitag )gearbeitet.

L.G Tina#winke