Hallo

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sa30 15.03.11 - 14:44 Uhr

ich habe hier schon einige Beiträge gelesen. Leider musste ich auch die Erfahrung einer MA und einer AS in der 10 SSW machen. Bin sehr traurig darüber. Die AS verlief zum Glück problemlos, körperlich geht es mir gut, aber ansonsten bin ich ziemlich angeschlagen. Kann mich kaum aufrappeln.. Obwohl der Kinderwunsch noch gar nicht so ausgeprägt war, haben wir uns gefreut. Irgendwie ist der nächste Versuch (der noch nicht so schnell ansteht) jetzt schon mit Angst und Sorge behaftet.

Beitrag von nani. 15.03.11 - 17:24 Uhr

Hey, es tut mir sehr leid, dass du das auch erleben musstest

Eine #kerze für dein kleines Sternchen.

Ich kann mir gut vorstellen wie es dir gerade geht.
Meine AS (bei 9+3) habe ich auch gut überstanden. Nur ganz leichte Blutungen danach, wenig bis keine Schmerzen - zumindest körperlich.
Seelisch ging es mir so schlecht wie noch nie und es hat langeeee gedauert bis ich bis aufgerappelt habe.

Alles alles Liebe und Gute

Beitrag von laila1984 15.03.11 - 22:21 Uhr

Hi,

ich musst auch schon die Erfahrung einer MA machen. War wirklich nicht schön. (Geschichte in der VK)
Bin jetzt wieder in der 19. Woche schwanger und die kritische Zeit von 12 Wochen ist ja eigentlich überstanden. Ich kann es aber immernoch nicht so wirklich glauben, dass es diesmal gut gehen wird. Dacht die Angst wird mit der Zeit weniger, merke aber noch nichts davon..:-(

Wünsche dir alles Gute!

laila