eine verhaltensfrage beim essen..

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von anico 15.03.11 - 15:08 Uhr

moin moin #winke

gibt es hier zufällig eltern, die auch kinder haben / hatten, die während des 19. wochen schubs während der flaschenmahlzeit plötzlich total geweint haben, trotzdem hunger hatten und die flaschenmahlzeit im endeffekt dann meistens ausgetrunken haben? nach 5 schlücken, in der mitte, kurz vor dem ende.

vielen dank für eure antworten #blume

Beitrag von golden_earring 15.03.11 - 20:30 Uhr

JA - meine grade eben!
Erst wollte sie keine Flasche, dann aber gern den G-O-Brei, davon 8 Löffel und dann plötzlich doch flasche.. nach der Hälfte nicht mehr und dann nach 10 minuten wurde der Rest weggeputzt.. *grins*
Das einzige was sie grad zuverlässig begeistert ißt ist der Mittagsbrei ;-)

In dem Buch "oh je ich wachse" steht das aber auch so ähnlich drin, dass sie schlechter schlafen, weniger oder schlecht essen/trinken etc.

Anscheinend völlig normal!

Lg
Nina & Felicia (20 Wochen)

Beitrag von anico 15.03.11 - 20:57 Uhr

witzig - das buch habe ich auch #pro:-p

ja, da steht was mit essen, nur hat es keine mama so kommentiert, wie sich meine tochter momentan benimmt, also: während des essens^^ naja..

normal ist es wohl, wollt nur mal luschern, ob es da noch so ein "flasche ja, weinen, flasche nein, ah, doch brei, an ne, erstmal weinen, oh, doch flasche" kind gibt #rofl

mit dem brei verhält sie sich übrigens ähnlich :-p

schönen abend dir noch #winke