Habt ihr auch so kleine Hungerhaken zuhause? Was essen eure Kleinkinde

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kimberly1988 15.03.11 - 16:18 Uhr

Hallo#winke

meine Tochter ist bald 20Monate und wog vor zwei Wochen beim Kinderarzt gerade einmal 8400Gramm, 78cm.

Sie isst wirklich fast alles.

Frühstück:
300Gramm Joghurt 3,5% mit Allnatura Kinderfrüchtemüsli davon isst sie meistens alles. Zusammen mit Müsli ist das viel wie ich finde.

Zwischenmahlzeit:
ungefähr halbe Banane, mal auch eine ganze!

Mittagessen:
Butterbrot mit Butterkäse, oder auch mal ein Saitenwürstchen oder Käse
insgesamt halbes Brot + halbes Würtschen ungefähr

Abendessen:
je nach dem was wir essen isst sie mit, halbes Teller würde ich sagen ungefähr, oder auch mal Griesbrei, Ofenschlupfer usw..

Bin gespannt was eure so essen und wiegen!

Beitrag von janine51082 15.03.11 - 16:32 Uhr

Hallo,

uhh das ist aber echt wenig. Ich dachte schon meiner ist im Gegensatz zu den anderen klein und leicht.

Liam ist nun 18 Monate und 80 cm und wiegt 10,2 Kilo.

(Die anderen in seinem Alter sind alle ca. 5 cm größer und wiegen 1,5-2 Kilo mehr)

Bei uns ist es so:

FRÜCHSTÜCK:
2 Hände voll Müsli (6 Cerialien mix) mit Vollmilch und etwas Obst kleingeschnitten. Ab und an, wenn er mal länger schläft gibts dann nen Erdbeer-Jogurt Müsli von Vitalis mit Vollmilch.

ZWISCHENMAHLZEIT:
1 Obst kleingeschnitten (ich wechsel täglich ab zwischen Banane, Apfel, Birne, Mango - im Sommer gibts dann natürlich anderes, wenns schmeckt)

MITTAG:
Ich koche täglich frisch und davon isst er eine Kinderschüssel voll - mal mehr mal weniger...

ZWISCHENMAHLZEIT:
1 Fruchtriegel und ne kleine Handvoll Hafer-Dinkel Kekse (aber nicht täglich)

ABENDBROT:
je nach Wachstumsschub oder nicht gibts zwischen 1-2 Scheiben Mischbrot mit Frischkäse (alle möglichen Sorten), Schmelzkäse, Scheibenkäse, Leberwurst, Teewurst, Fleischwurst, Mettwurst (das wechseln wir täglich / wöchentlich ab). Dazu gibts dann kleingeschnittene Paprika oder Gurke.
Und zum Schluss gibts nen Quark oder nen Jogurt.

Trinken tut er kalten Tee oder naturtrüben Apfelsaft oder Crannberrysaft 1/3 mit 2/3 Wasser verdünnt.

Beitrag von bimbilot 15.03.11 - 16:39 Uhr

Hallo !
Ja hier ! Mein kleiner ist gerade 2 Jahre geworden. Er wiegt 10, 3 Kilo bei 90 cm länge.
Er isst fast gar nix :-( #zitter
Frühstück : nix
Mittags: 3-4 Gabeln von dem was wir essen ( wam )
Nachmittags: kleines Stück Brezel, Banane, Kuchen.....
Abends: 2-3 mal abbeissen vom Brot oder gaaanz wenig Gemüse.
Ich frage mich manchmal wie er so überleben kann #augen
Ich mache meistens Kartoffeln weil er die noch am liebsten isst.
Sind letztens sogar zu Mc. Monalds um zu schauen ob er da richtig zulangt #rofl
Aber nee, den Hamburger vom Happy Meal musste Papa essen ;-)
Die Ärztin bei der U7 meinte, so lange er fitt ist muss man da nix tun.

LG

Beitrag von littleblackangel 15.03.11 - 17:05 Uhr

Hallo!

Anna ist 19 1/2Monate und wiegt nun 8800gr auf 73cm, sie hat aber nun auch innerhalb von 3Wochen 300gr. zugelegt.

Anna isst selten mal viel zum Frühstück, eher immer wenig...also 5-6Mal Abbeißen bei mir, reichen ihr. Frühstück gibts bei uns zwischen 9 und 11Uhr, jenachdem, wann die Zwerge aufstehen und was wir vor haben.

Zum Mittag(gegen 1Uhr) gibts bei Oma nebenan Mittagessen, da isst Anna mal garnichts und mal eine halbe Portion von dem, was ich essen würde.

Nachmittag gibts Obst(wobei Anna das nur teilweise isst und das was sie isst, lutscht sie nur aus und spuckt es dann wieder aus), Süßigkeiten, Kuchen, Kekse und Knabberzeug...

Abends gibts dann nochmal warmes Essen mit Papa zusammen, da isst sie soviel wie Mittags...oder es gibt Abendbrot und da isst sie schon al 1-3Scheiben, je nach Lust!

LG Angel mit Lukas 2,5J. und Anna 1,5J.

Beitrag von 6woche.1 15.03.11 - 17:08 Uhr

Hallo



Mach dir nicht so viele Sorgen. Meine Tochter ist 2 Jahre alt und wog bei der U7 auch nur 10,7 Kg und war 88 cm gross. Sie ist aber immer in Bewegung und isst ganz normal mit vom Tisch.




Lg Andrea

Beitrag von schwilis1 15.03.11 - 18:09 Uhr

meiner ist fast 17 monate. um die 78 cm und wiegt 9kg. gerade futtert er wie ein scheunendresser. er muss wohl nachholen da er magendarm hatte.

frühstück: 1 Scheibe Brot... manchmal auch 1 1 /2 scheiben, mit haselnussaufstrick, oder honig oder veganen Aufstrich

Zwischenmahlzeit nimmt er gerne obst, oder swalzstangen oder oder oder
Mittags koch ich. heute hat er ne riesige protion nudeln mit soße gegessen.

zwischendrin salzstangen und chips (der Dad hat welche gekauft und zwerg sie sofort entdeckt und anektiert)

abends: bis jetzt nicht wirklich was :(

Beitrag von romance 15.03.11 - 19:36 Uhr

Huhu,

Emma ist 13 Monate alt. Wog vor zwei Wochen 8,3 kg bei 73,5 cm Körpergröße. Morgen ist wieder Wiegen angesagt! Seit sie laktosefreie Milch bekommt,s cheint sie zuzunehmen. Jedenfalls hat sie kleinen Bauch bekommen.

Frühstück:

140 ml laktosefrei Milch

Dann Zwischenmahlzeit, 1 Glas Obstbrei und hin und wieder halbes bis ganzes Toast. aber nur so Toast, nichts drauf und nicht getoastet.

Mittag, halbes Glas bis ganzen Glas Brei und Obst als Nachtisch. Kochen ist nicht drin, ist sie nicht...versuchen es weiter.

Zum Schlafen, wieder 140 ml Milch. Muß ich ändern!

Nachmittags, wieder Toast und Obstbrei...wie am Morgen.

Abends Gedreidebrei zum anrühren (wenigstens den isst sie) und gemischt mit Obst.

Milch zum Schlafen, evtl. Nachts nochmal eine Flasche Milch jeweils 140 ml.

Sie ist schon mehr als vor 3 Wochen. Selber kochen, würgt sie und will das nicht. Egal was ich ihr anbiet. Sie isst es nicht!!!!!

Nicht mal Kekse! Und kein Brei mit Stückchen drin.

LG Netti

Beitrag von hope001 15.03.11 - 20:37 Uhr

Hallo,

da ist deine Maus wirklich eine kleine, zarte Maus.

Finn ist 16 Monate und ist ca. 83-85cm groß und etwa 10 kg.

Bei uns sieht es in der Regel so aus:

morgens: 130-200ml 1er Milch

2. Frühstück: ca. 25g Brot (Körner-, Vollkorn-, Graubrot..) mit Butter und Pute oder hauchdünner Salami

mittags: 100-150g Joghurt

nachmittags: siehe 2. Frühstück + Obst (Banane oder 50g Obstmus oder seit gestern Apfelspalten)

abends: warm vom Familientisch (ca. 130g +-) + Obst (Banane, Apfelspalten oder Obstmus)

vorm Schlafen: 150-235ml 1er Milch

Heute war nicht sein Tag: heute Vormittag wollte er sein Brot nicht essen, heute Nachmittag hat er es nicht aufgegessen, heute Abend hat er nur eine halb Banane gegessen, nichts Gekochtes, aber 200ml Milch.

LG, Hope mit Finn

Beitrag von linchen189 15.03.11 - 20:49 Uhr

Hi,
also unser Sohn ist 18 Monate und wiegt 10,4 Kg und ist 81cm groß

Morgens: um 6 oder 7 je nachdem wann er aufsteht gibt es die Flasche

Vormittags: eine Banane

Mittags: je nachdem was es gibt, eine halbe Portion

Nachmittags:
Joghurt oder Brötchen

Abends:
Brot und Milch


Lg