Starkes Ziehen/Starker Druck im UL nach ES...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 20carinchen04 15.03.11 - 16:28 Uhr

Hallo

Ich hatte ja im letzten Zyklus einen Frühabort.
(Leichte Blutung am 24. und 25.; HCG Wert bei 500 am 2.3. und
unter 2 am 4.3.)

Nun hatte ich gestern meinen ES und gesternabend fings dann an:
Bekam plötzlich starke Unterleibsschmerzen, die anhielten und nichts half richtig. Wenn ich massierte, tats noch mehr weh.#schwitz
Und heute ziehts hin und wieder im UL, z. T. auch stark mit Druck.

Hattet ihr das auch schon?

Ich hatte das im letzten Jahr ab und zu, aber dann immer nur ca. 30 Minuten, heftiger und mit Kreislaufproblemen und Übelkeit. Das ist nun nicht so...#kratz

Man sagt ja, nach Abort ist der Körper noch fruchtbarer...
Hat das damit zu tun?!Oo #klatsch

Hier mein recht ruhiges ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/524409/572874

LG
Carina

Beitrag von valith 15.03.11 - 16:39 Uhr

Dein Beitrag erinnert mich an gestern und heute bei mir: kannst ja mein ZB im aktuellen Beitrag oder in meiner VK gucken-
gestern SEHR starker Druck und ziehen bis in den Rücken, hab auch versucht zu massieren und es wurde eher intensiver, auch hinlegen half da wenig.
Heute (wohl ES+1, hab ich gerade erfahren) hab ich immer noch ein Ziehen, nicht mehr so stark, aber spürbar und auslaufend bis in die Rippen#augen

wenn du mich also fragst ist dein Ei wohl auch grad gesprungen:

VIEL #klee

Beitrag von 20carinchen04 15.03.11 - 16:41 Uhr

*hrhr*

Uiui...

Ich spürs sicher so intensiv wegen dem Frühabort letzten Zyklus bzw. vor 2 Wochen.#schmoll

Hoffe, das ist positiv für uns!#huepf

Wann fing das bei dir an? Auch abends?
Ich hatte nichts und zack, gegen 21:30 wars plötzlich da... Dann als wir ins Bett gingen wieder weg und seit heute Morgen kommts und gehts, z. T. dann richtig heftig, dass ichs veratmen muss.#klatsch

Zum Glück haben wir am Sonntag fleißig Bienchen gesetzt. Sonst wäre der Zyklus leer ausgegangen oder mit Kampfschwimmer.#rofl

#klee

Beitrag von valith 15.03.11 - 16:50 Uhr

#liebdrueck

Du kennst Dich besser, aber ich habe gemerkt, dass mich nur die Erfahrung so sensibel gemacht hat..dachte bisher mein ES wäre ne fiese Verstopfung#hicks

Ich hatte auch noch NIE, in 6 ÜZ, so einen leuchtenden OVu, das Fenster war fast zu klein für die Farbe, deshalb denke ich auch an sehr fruchtbar diesen Monat, bestimmt wegen der #sonne hihi

Bei mir fing das soo schlimm erst mittags an, hab vorher was gemerkt, aber nur ein bißchen, das ging bis zum einschlafen, so 23.30h und heute nur noch etwas, dachte immer ich spüre dass das Ei springt, aber ich denke mittlerweile, weil es so in richtung Rippen zieht, dass das diese Flüssigkeit ist, die das Bauchfell reizt.

was meinst du, war es die Kapselspannung oder die Flüssigkeit?

#winke

Beitrag von 20carinchen04 15.03.11 - 16:53 Uhr

Also ich weiß zu 99%, dass mein Es gestern war. Ganz ohne Ovus.:-p

Ich denke, dein ES könnte schon am Sonntag gewesen sein. Die Tempi heute ist sehr hoch und dazwischen ist ja nichts.. Würde passen. Somit wärst du ES+2...

Mit sowas kenn ich mich gar nicht aus.#schein
Aber der Schmerz nervt!:-[ *autsch* Das zieht in den Leisten, untenrum und ab und zu ist dann der Druck. Ähnlich wie bei ner SS... Wenn sich die Mutterbänder dehnen, nur an anderen Stellen.#kratz Hoffe das
ist positiv! Ist doch MEIN Zyklus und wäre schade, wenns nicht klappt.#schmoll Aber ist eben alles kein Wunschkonzert.:-p

Und sind ja nur noch 2 Wochen, stimmts.#rofl

Beitrag von valith 15.03.11 - 17:28 Uhr

Nee, is klar#rofl