Woher weiß ich, ob mein Ford Focus eine Zentralverriegelung hat?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von xandria 15.03.11 - 16:33 Uhr

Hallo zusammen,

wir haben uns als Zweitwagen einen Ford Focus Turnier Bj. 99 gekaut. Er hat vorne elektrische Fensterheber, außerdem el. Wegfahrsperre und so einen Knopf zum Kofferraum öffnen. In der Artikelbeschreibung stand drin, er hat eine Zentralverriegelung. Als wir das Auto angesehen haben, ging die aber nicht, der Verkäufer meinte, er hätte nur die Schlüsselnummer (oder so) bei der Angebotserstellung eingegeben, die Extras werden dann automatisch hinzugefügt. Das heißt dann ja, dass das Auto eine ZV hat. Aber wie kriege ich das raus? Woran sieht man das? Funk-FB hat er keine.

Der Knopf für den Kofferraum am Armaturenbrett funktioniert auch nicht. Mein Mann meint, dass der einfach keine ZV hat und der Knopf einfach serienmäßig da drin ist, obwohl er für dieses Fahrzeug keine Funktion hat. Das kann doch nicht sein, oder? Man baut doch keinen Knopf ein, der keine Funktion hat #kratz

Ich mag den Wagen und es ist auch nicht so schlimm, dass er keine ZV hat, man gewöhnt sich daran, aber schöner wäre schon mit.

LG und #danke,

Kathrin

Beitrag von kathi.net 15.03.11 - 16:35 Uhr

Wenn du das Auto zuschließt, sollten ALLE Türen gleichzeitig verschlossen werden.

Beitrag von xandria 15.03.11 - 16:41 Uhr

Ja, danke, ich weiß. Ich hätte vielleicht dazu schreiben sollen, dass es nicht geht. Sorry, vergessen. Man muss jede Tür von Hand mit Schlüssel oder eben mit Knopf öffnen, auch den Kofferraum.

Beitrag von xandria 15.03.11 - 16:43 Uhr

Ach, ich hatte sogar geschrieben, dass die ZV nicht ging. Ich wollte ja auch wissen, woran ich sehe, dass er eine hat, nicht was eine ZV ist ;-) Danke trotzdem.

Beitrag von ostsonne 15.03.11 - 17:06 Uhr

Steht sowas nicht in der Zulassung ? Oder in der KFZ Beschreibung, die in jedem Auto liegen sollte.

Beitrag von windsbraut69 15.03.11 - 17:26 Uhr

Nö.
Das Bordbuch wird ja nicht für jedes einzelne Fahrzeug extra geschrieben...

LG

Beitrag von xandria 15.03.11 - 18:22 Uhr

Eben, da steht schon was von ZV, aber da steht nicht drin, dass unserer die hat (war damals wohl noch - und heute teilweise ja auch noch - Sonderausstattung).

Beitrag von windsbraut69 16.03.11 - 07:59 Uhr

Eben, das Problem hat man ja mit fast allen Bedienungsanleitungen für "Geräte", die es in unterschiedlichen Ausstattungen/Ausführungen gibt.

Eine Vertragswerkstatt müßte aber anhand der Fahrzeugidentifikationsnr. die Ausstattung feststellen können.

LG,

W

Beitrag von harveypet 15.03.11 - 17:07 Uhr

wir haben uns als Zweitwagen einen Ford Focus Turnier Bj. 99 gekaut

wie zur HÖLLE KAUT MAN EIN aUTO???

Beitrag von thea21 15.03.11 - 17:16 Uhr

Witz komm raus, du bist umzingelt!

Beitrag von xandria 15.03.11 - 18:21 Uhr

Oh ja, verdammt. Endlich mal ein grammatikalisch einwandfreier Text bei Urbia und dann so ein böser Tippfehler #nanana Aber ich freu mich, dass ich Dir eine Freude machen konnte :-)

Beitrag von harveypet 15.03.11 - 18:50 Uhr

Danke, denn der kalauer hat meinen Sch...tag versüßt!

Beitrag von xandria 15.03.11 - 23:33 Uhr

#bitte

Beitrag von falkster 15.03.11 - 20:25 Uhr

wie zur Hölle deaktiviert man eine Shift-Taste?...

Beitrag von srilie 15.03.11 - 19:30 Uhr

Wenn alle Türen nicht gleichzeitig aufgehen, dann hat er wohl keine ZV. Vielleicht kann man es nachrüsten?

Beitrag von alais 15.03.11 - 20:13 Uhr

Hi,

bei einem Ford Focus heißt o.g. Fall nicht automatisch dass er keine ZV hat. ;-)

Wir haben einen ähnlich alten FF und gerade wenn es etwas kühler ist macht die ZV was sie will. Mal geht nur die aufgesperrte Tür auf, alles andere muß man von Hand machen. Mal sperrt sie das komplette Auto auf obwohl niemand was getan hat (weder am Schloß mit dem Schlüssel, noch auf die Fernbedienung gedrückt). Mal sperrt das Auto einen während der Fahrt dauernd ein, mal sperrt es einen aus, wenn man den Schlüssel schon im Schloss stecken hat und man denkt "oh, was vergessen, geh ich schnell noch holen" und *zack* ist die Karre zu.

ZV und Ford Focus sind zwei Dinge die sich nur im Sommer vertragen. Ich würde, wenn keine drin ist, auch keine nachrüsten wollen. Das Teil macht nur Ärger.

LG

alais

Beitrag von windsbraut69 16.03.11 - 08:01 Uhr

Oder sie ist defekt.

Beitrag von xandria 16.03.11 - 08:51 Uhr

Genau das denke ich, deswegen hab ich gefragt, wie man es rausfinden kann. Aber ich werde wohl zum Ford-Händler fahren, danke für den Tipp weiter oben, hier komm ich nicht weiter (abgesehen davon, dass ich Dummerchen jetzt wirklich weiß, was passiert, wenn das Auto eine ZV hat, die funktioniert ;-))

Beitrag von sanrina 15.03.11 - 20:16 Uhr

Wie schon mehrfach geantwortet: wenn alle Knöpfe der Türen gleichzeitig zugehen ist das die Zentralverriegelung - eine Fernbedienung ist da nicht ausschlaggeben, aber sehr hilfreich ;-)

Außerdem gibt es viele Autos, die an den Armaturenbrettern Knöpfe ohne Funktion haben, denn dann muss nicht für jede einzelne Ausstattung eines Autos ein extra Armaturenbrett gebaut werden! Es will ja nicht jeder eine Vollausstattung haben - das ist der Sinn bei Knöpfen ohne Funktion!

Beitrag von falkster 15.03.11 - 20:30 Uhr

Knöpfe ohne Funktion im Auto?
Eher nicht. Um nicht mehrere Armaturenbretter für verschiedene Ausstattungsvarianten herstellen zu müssen, werden normalerweise Blindstopfen eingebaut.

Ist auch verkaufspsychologisch wichtig. wenn ich jahrelang in einem Auto rumfahre, indem serienmässig einige Knöpfe nicht funktionieren, dann wird das Unterbewusstsein irgendwann diese Marke als "die mit den kaputten Knöpfen" abspeichern.
Sicher nicht im Sinne des Herstellers...

Beitrag von sanrina 16.03.11 - 20:15 Uhr

Ich weiß nicht ganz was du meinst, der Dienstwagen (Mazda) meines Mannes hatte von vornherein 3 Knöpfe ohne Belegung (unbeschriftet natürlich). Er hat sich dann eine Sitzheizung nachträglich einbauen lassen, da musste dann nur noch der Knopf ausgetauscht werden (mit Beschriftung) und fertig. Von kaputten Knöpfen war doch nie die Rede ...

Anders war es beim Auto meiner Mutter. Die hatte sich irgendwas nachträglich einbauen lassen und hat dann ein hässliches Loch ins Armaturenbrett gebohrt bekommen, wo dann ein Knopf draufgesetzt wurde - sah sch***** aus! Dann doch lieber wie oben!

Und was das Unterbewusstsein angeht: wenn ich weiß wozu so etwas gut ist, hat das doch keine negativen Auswirkungen auf etwas #kratz - zumindest bei mir ...

Beitrag von windsbraut69 16.03.11 - 08:02 Uhr

Wenn ich nachher meinen Zündschlüssel rumdrehe und der Motor springt NICHT an, hat mein Auto nie einen gehabt???

Beitrag von sanrina 16.03.11 - 20:08 Uhr

Wie bitte?

Beitrag von sativa 16.03.11 - 08:24 Uhr

Morgen...

Ja so ist es bei mir auch, hab einige Knöpfe am Armaturenbrett, die nicht belegt sind. Allerdings ist da dann auch nichts drauf abgebildet und man sieht, dass sie keine Funktion haben.

Hab das Auto (Polo) übrigens neu gekauft, kann also nicht sein, dass die Knöpfe mal eine Funktion hatten und nur nicht mehr funktionieren...

Sarah

Beitrag von dani.m. 15.03.11 - 22:35 Uhr

Hast du schon mal in den Sicherungskasten geschaut? Ich hatte ein Auto mit ZV, bei dem ich wegen Problemen beim Schließen die Sicherung dafür gezogen habe. Vielleicht ist das bei euch auch so und mit einer neuen funktioniert es?
Dass der entsprechende Knopf serienmäßig und ohne Funktion eingebaut ist, kann ich mir nicht vorstellen.

  • 1
  • 2