Induktionsherd

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von haferschleim 15.03.11 - 16:54 Uhr

Hallo#winke

breuchte mal eben eure hilfe,
also wir sind grad am Umbau und bekommen auch eine neue Küche.
Wollen einen Induktionsherd und ejtzt wollte ich mal so in die runde fragen was für erfahrungen ihr damit habt....

also.... was für welche habt ihr denn?
auf was sollte man denn unbedingt achten... fehlt an eurem etwas das ihr doch lieber hättet?

wäre sehr dankbar für eure tips.

liebe Grüße Jessi

Beitrag von batidadecoco01 15.03.11 - 17:38 Uhr

hallo!

wir haben ein großes kochfeld (90cm) von siemens und sind super zufrieden. uns ist noch nie etwas angebrannt oder ähnliche eklats passiert. man muss sich halt langsam rantasten, aber ich würde es nicht mehr missen wollen. falls du einen wasserkocher für tee o.ä. hast:
wirf ihn weg, den brauchst zu zumindest zu hause dann nicht mehr ;)

lg

#winke

batida

Beitrag von engelchen28 15.03.11 - 17:56 Uhr

wir haben ein ceranfeld (induktion), das nennt sich "neff twist pad". ist eine supertolle sache, bin sehr begeistert.

besonders gut gefällt mir die timerfunktion (feld geht nach eingestellter zeit automatisch aus).

Beitrag von dodo0405 15.03.11 - 21:07 Uhr

Ich hab ein großes Kochfeld (90 cm) von Neff und ich würde NIE WIEDER etwas anderes nehmen als Induktion. Super direkte Hitze, toll zu steuern, schnell zu regulieren und absolut kindersicher. Nichts brennt an und wenn die Nudeln mal überkochen nehm ich den Topf zur Seite, wische die Feuchtigkeit auf (OHNE mir die Finger zu verbrennen) und Topf wieder drauf.

Wenn ich etwas brate, lege ich unter den Topf ein Küchentuch und der Herd bleibt sauber.

Nix fehlt an meinem Herd. Ich llllllllliiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe ihn.

Beitrag von miriamama 17.03.11 - 00:09 Uhr

HI!!


Auch ich habe ein Neff Induktionsherd (90cm) und würde ihn wirklich nie wieder her geben!

Beitrag von sandmann05 18.03.11 - 15:37 Uhr

Mein Induktionsherd ist von Küppersbusch und ich besitze ihn mittlerweile seit 2000. Möchte ihn nicht mehr missen und ich hoffe sehr, daß er mir noch ganz lange erhalten bleibt.
Es gibt nichts was ich an ihm ändern oder zufügen möchte. Das Essen ist sehr schnell heiß, er ist einfach zu bedienen, Kindersicherung ist vorhanden (und trotz zweier Kinder hab ich sie noch nie genutzt), er ist sooooo einfach und schnell zu putzen.
Einziger Nachteil, war 2000, daß es noch viel zu wenige geeignete Töpfe für den Induktionsherd gab - ist heutzutage zum Glück anders. Auf meinen Schnellkochtopf mußte ich ne ganze Weile warten bis es überhaupt jemand gab, der einen induktionsgeeigneten hergestellt hat, Töpfe hatt ich zum Glück alle schon vorher dafür gekauft und Pfanne besaß ich 3 Jahre lang nur eine.

LG Sandy

Beitrag von sandrasteff 18.03.11 - 19:05 Uhr

Hallo,

wir haben gerade unsere neue Küche in Auftrag gegeben und wir bekommen einen Induktionskochfeld von AEG (80cm).

LG
Sandra