alte Weisheiten?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nack-nack 15.03.11 - 17:19 Uhr

Sagt mal was gibt es eigentlich alles für alte Weisheiten/Orakeln oder auch immer bezüglich des Geschlechtes?

Weis ja das das meiste alles Quatsch ist.

Beim ersten und zweiten mal (erste leider stille geburt) ging es mir absolut dreckig, hatte aber einen Spitzen Bauch, zeugung wahrscheinlich direkt zum ES und es waren beides Jungen.

Jetzt geht es mir vergleichsweise (noch) recht gut, Zeugungstag ist ungewiss....und Bauch kann man ja noch nicht sehen ^^

Spätestens bei der geburt wissen wirs^^ aber solch alte "Weisheiten" drüber würden mich ja trotzdem interessieren!

Beitrag von kathrin1206 15.03.11 - 17:22 Uhr

Meine Oma sagt bei nem Jungen sieht man besser aus, hat en spitzen Bauch und nimmt nicht so viel zu. Deswegen wäre sie auch nicht überrascht das es bei mir en Junge sei #schein

Beitrag von pegsi 15.03.11 - 17:22 Uhr

Tja, damit hast Du schon die Standard-Weisheit widerlegt. Demnach ginge es einem nämlich bei Jungs gut und bei Mädchen schlecht...

Mit einer 50:50 Chance sind alle "Weisheiten" entweder Quatsch oder zutreffend, wie man es betrachten mag...

Beitrag von binchen1981 15.03.11 - 17:25 Uhr

Bei meiner Tochter war ich im Gesicht eher aufgedunstet, unreine Haut ...


Bei der jetztigen Schwangerschaft hab ich eine frischer Haut, Haare sind fester und pflegeleichter und der Bauch ist spitz, obwohl der Junge falsch liegt.

lg

Beitrag von leae83 15.03.11 - 17:30 Uhr

Ich glaube ja eher, dass es von der Figur etc. der Frau abhängt wieviel und in welcher Verteilung man zunimmt... aber wer weiß... nehme bis jetzt nur am Bauch zu und es wird wohl ein Junge.
Schön, dass es Dir gut geht, Du hattest doch vor einigen Tagen so eine lange teilweise verzweifelte Nachricht geschrieben. Drücke weiterhin die Daumen, alles Gute:-)

Beitrag von nack-nack 15.03.11 - 17:38 Uhr

Ja....wow das du das zuordnen konntest!

Naja endgültiges OK haben wir noch nicht. Aber meinen Nierenwerte seinen wohl so gut das "eigentlich" nichts dagegen sprechen dürfte das Kleine zu behalten.

Ja momantan geht es mir echt gut. Bei meinen letzten Schwangerschaften fingen wahnsinnige Bauchkrämpfe und Kreislaufprobleme schon in der 4. Woche an.
Wir müssen zwar sher fest davon ausgehen das es wieder so werden wird das ich nichtmal stehen kann (zumal es ja immer so war) aber da es mir jetzt recht gut geht gebe ich die Hoffnung nicht auf das es bitte gaaaaanz lange dauern möge bis ich wieder bewegungsunfähig bin.
(Vielleicht auch garnicht?^^)

Vielen Dank fürs Daumendrücken!

Liebe Grüße und alles Gute!