Stützstrümpfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binchen1981 15.03.11 - 17:23 Uhr

Hey!

War gestern das erste Mal bei der Akkunpunktur. (Damit sich das Kind in die richtige Lage dreht) Der Arzt meinte, dass ich statt Socken Stützstrümpfe anziehen soll, da ich leicht Wasser in den Beinen habe.

Wollt mal fragen, wer von euch Stützstrümpfe anzieht??

lg 32SSW

Beitrag von blume85 15.03.11 - 17:35 Uhr


Ich habe auch welche.

Da ich sie aber nicht alleine anbekommen habe, hatte ich sie nie an ....

Bin nun in der 40. SSW und lebe immer noch.....

Beitrag von elame 15.03.11 - 17:37 Uhr

Hallo binchen,

habe Kompressionsstrümpfe, aber allerdings bekomm ich die allein, aufgrund meiner Kugel nicht mehr an und ich hab auch keine Lust bei Nachbars zu klingeln :-p;-)
Hab sie also nie an, leg ganz oft die Beine hoch und mach wechselduschen...ansonsten wart ich bis mein Körper wieder einigermaßen normal wird, nach der Geburt ;-)

Alles liebe

Ela

Beitrag von terra 15.03.11 - 18:58 Uhr

Hallo,

ich habe schon seit Jahren Kompressionsstrümpfe, da ich Krampfadern habe.
Bis jetzt ziehe ist sie auch brav unter der Woche für die Arbeit im Büro an. Tut mir einfach richtig gut und ich habe abends keine schwere, angelaufene Beine.
Ich bekomme Sie (vielleicht weil ich diese "hübschen" Dinger ja schon jahrlang anziehe) auch noch allein an.

Viele Grüße

Terra (24.ssw)

Beitrag von pfaelzerin69 15.03.11 - 20:54 Uhr

Hallo,

ich trage auch Kompressionsstrümpfe, da ich Krampfadern habe und zusätzlich auch täglich 1x Heparin spritzen muß.

Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und kann sie auch gut anziehen. Habe extra Handschuhe aus dem Sanitätshaus für diese Strümpfe, damit geht´s bedeutend einfacher und schneller.

Habe zum Glück auch keine größeren Probleme mehr und auch Wasser kann sich nicht so sehr in den Beinen absetzen.

Allerdings graut es mir mit den Dingern vor hohen Temperaturen im Sommer #schwitz - aber auch das geht irgendwie vorrüber....


LG
Anja & Zwergi 18.SSW

Beitrag von soni1 16.03.11 - 12:36 Uhr

Ich habe heut morgen meine Kompressionsstrümpfe abgeholt. Hab auch heftige Wassereinlagerungen. Trage die Strümpfe seit Stunden und ich muss ehrlich sagen, ich fühle mich einfach besser und merke den Unterschied. Musste mich zwar dran gewöhnen aber hab mir vorgenommen, die täglich zu tragen.

Die Tante aus dem Sanitätshaus hat mir kleine Tricks gezeigt um das Anziehen etwas zu vereinfachen, habe ich ein "Starter Set" bekommen. Da gehören u. a. Gummihandschuhe dazu.

Mal schauen, hoffentlich bekomme ich das anziehen hin.#augen