An die Pärchen Mamis!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bienchen25hb 15.03.11 - 18:13 Uhr

Hallo

Ich bin jetzt das zweite mal SS und mein erstes Kind ist ein Mädchen. In der 13 ssw hatte der Arzt gemeint wenn er was sagen müsste währe es ein Mädchen aber er legt sich nicht fest. In der 17 ssw wollte sich das baby nicht zeigen.Das baby ist aber grösser als meine Tochter zu dem Zeitpunkt. Jetzt sind noch lange 2 wochen zum nähsten Termin und ich habe Angst das sich das baby wieder nicht zeigt. Und ich bin so neugierig was es wird. Weil ich mein baby mit namen ansprechen möchte.
Der Hausarzt hat auch ein Ultraschall gemacht vor 1 woche das gerät war jedoch sehr schlecht er meinte dann es könnte sein da baumelt was aber er kennt sich damit nicht so gut aus. Die hebamme und mein Diabethologe ( habe kein Diatetis) meinten gleich beide ,Jungs sind meistens grösser als mädchen.
Meine Frage wie war das bei euch?? War der Junge grösser als das mädchen oder vielleicht sogar das das mädchen grösser war als der Junge??

Freue mich auf eure Antworten.

LG Maja (20 ssw)

Beitrag von naddel09 15.03.11 - 18:20 Uhr

Hallo
Ich denke da gibt es keine Regel.meine Freundin hat heute ihre Tochter bekommen mit 55cm und 4446gr;-)

Beitrag von dnj 15.03.11 - 18:20 Uhr

Huhu ich bin jetzt in der 31 ssw mit einem Mädchen mein Erstgeborener ist ein junge und er war immer mit allen werten größer als unsere püppi von daher könnte das schon hin kommen! Ich war und bin auch sehr erstaunt darüber da man ja eigentlich sagt das die zweiten größer sind als die ersten aber bei mir trifft das nicht zu! Lg nathalie mit Justin (7) #verliebt und #baby Girl Inside 31 ssw

Beitrag von lona27 15.03.11 - 18:32 Uhr

Bei mir ist es auch so, dass der Junge im Bauchi größer ist als meine Tochter es war. Aber ich würd mich nicht drauf verlassen, dass es immer so ist... Also warte lieber ab, sonst bist du noch enttäuscht...

Beitrag von redrose2282 15.03.11 - 18:37 Uhr

huhu

also ich denke, man kann das pauschal nicht sagen. hab auch erst nen mädchen bekommen. sie war in der 27ssw 1750g schwer. der kleine war in der 27ssw erst 950g schwer. die große in der 32ssw 2500g der kleine erst 1630g.

was am ende rauskam, da konnte man sagen, dass er schwerer war. 4320g hatte er (2 wochen vor et) und die große 4 wochen vor et 3830g. wer weiß aber so genau, ob sie nicht auch wesentlich mehr gewogen hätte am ende.

lass dich doch nicht stressen und genieß die ss in vollen zügen, wen es geht :-)

lg red

Beitrag von jeanny0409 15.03.11 - 19:05 Uhr

Sorry aber meiner Erfahrung nach sind fast alle Babys die sich zieren Mädels:-p

Habe 2 Mädels und 1 Jungen,das einziege was bei dem Jungen größer war,war der KU,
meine 2.Tochter hat fast 4000g gewogen der Junge nur 3300g:-)