BItte Hilft mir? Noch Hoffnung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kizim09 15.03.11 - 18:14 Uhr

Hallo ihr lieben.
war gestern beim FA hatte letzte Woche MOntag positiv getestet...

allerdings ganz leicht und tag danach noch mit dem Clearblue digital 1-2 ssw

so beim US konnte man noch nix sehen, ich muss dazu sagen das ich vermute vor NMT getestet zu haben ( kann es nicht sagen da es der erste Zyklus nach Pillenabsetzen war!)

jetzt ruft meine Frauenärztin an und sagt das mein HCG wert zu niedrig ist dafür das ich letzte Woche schon positiv getestet habe...
ich könnte gerade nur heulen muss ende der WOche nochmal hin zur KOntrolle....

mein HCG lag nur bei 350...
was denkt ihr kann ich noch hoffen?

Beitrag von lady608 15.03.11 - 18:17 Uhr

Also mein HCG war bei NMT bei 30.
Es ist also bei jedem unterschiedlich, hauptsache er ist in nem bestimmten Bereich

Beitrag von kizim09 15.03.11 - 18:21 Uhr

sie meinte der würde sich täglich verdoppeln gerade am anfang sie sagt das sei zu wenig!

ich habe jetzt Angst.. das darf doch nicht sein meinem BABY muss es doch gut gehen...

Beitrag von flugtier 15.03.11 - 18:18 Uhr

Ja - warte erstmal ab! Mein HCG war anfangs auch recht niedrig...und nu bin ich mit nem gesunden Krümmel im 5. Monat.

Durchatmen - abwarten .
Viel Glück
#winke

Beitrag von myriel 15.03.11 - 18:19 Uhr

Gib die Hoffnung nicht auf,

wenn es nach meinen Ärzten gegangen wäre wäre ich heute auch nicht in der 38 SSw.

Denn da war in der 5 Woche noch fast nichts zu sehen und hatte blutungen.

Die dachten schon an weitere maßnahmen.Und dann war auf einmal ein Herzschlag da.

Ich drücke dir die daumen...

Beitrag von netti000 15.03.11 - 18:19 Uhr

Ach das wird schon! Klar ist der noch niedrig! Dass Ärzte immer gleich so verunsichern müssen #augen

Beim nächsten Termin wird sicher alles gut sein :-)

Beitrag von kizim09 15.03.11 - 18:25 Uhr

sicher das alles gut ist.. oh man..

ich würde es merken wenn was nicht stimmt... im gegenteil..
meine schwangerschaftsanzeichen werden immer mehr.. ziehen in der leiste und schwindel usw..

meinem Krümel geht es ganz sicher gut!;-)
ich hoffe aber meien FÄ hat total scheiße gesprochen... ja das wäre vieeeel zu wenig usw.. wenn man bedenkt vielelciht habe ich ja auch schon bei ES+11 oder so positiv getestet.. dann wäre ich ja auch erst am FReitag / Samstag mit NMT dran gewesen...

und dann ist 350 für MOntag doch garnicht wenig oder?
ich denke positiv...trotzdem war ich gerade entsetzt weil das schon so dumm rüber kam

Beitrag von flugtier 15.03.11 - 18:28 Uhr

ich hab auch bei ES + 11 getestet und erst knappe zwei Wochen später hat man was gesehen. Und wie gesagt - mein HCG war auch nicht der höchste zu Beginn... ;-)

Warte wie gesagt erstmal ab! ;-)

Beitrag von melli.c 15.03.11 - 19:13 Uhr

Hallo
Mo 350 und bei einer Verdopplung 2 Tage: (muß aber nur alle 2-3 Tage sein)
Sa 175
Do 87
Di 43
Mo ? aber wenn es ein 10 Test war auf jeden Fall kein Problem und eine 25 kann da ja auch schon anschlagen.
Also nach meiner Rechnung gibt es noch Hoffnung.
Wenn ich mich verrechnet haben sollte: Ich habe hier 3 Jungs die mich "nerven"
Viel Glück
Melli

Beitrag von littlehands 15.03.11 - 19:48 Uhr

Ich nehme an,daß mein HCG auch sehr niedrig war,da ich lange negative Tests hatte.Der positive Test eine Woche nach NMT war auch sehr schwach positiv.Das wird schon mehr werden.

Beitrag von siem 15.03.11 - 20:06 Uhr

hallo

ich habe auch schon ab es+9/10 positiv getestet und bei unserer ersten tochter war der hcg-wert bei es+14 bei knapp über 100.
hoffen kannst du auf jeden fall noch.
lg siem