Apotheker hier??? Frage hab

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von kleinehexeanett 15.03.11 - 19:36 Uhr

Hallo,

mein Mann hat ein Medikament verschrieben bekommen. 20 Tabletten.

als ich das Medikament abholen wollte, sagte mir die Apothekerin, daß es für diese Tabletten nur 10er Packungen gibt. Gut, also nahm ich die 10er Packung und die andere 10er sollte ich heute abholen. Hab für je eine Packung 5,00 bezahlt.

Nun brauchen wir die 2. Packung aber nicht mehr. Jetzt ist meine Frage, ob ich für die nicht abgeholte Packung meine 5,00 wiederbekommen könnte, wenn ich es nicht mehr benötige???

Beitrag von elofant 15.03.11 - 20:02 Uhr

Frag doch einfach in Deiner Apotheke. Jede handelt anders. Unsere Apotheke würde das sicher machen, aber auch nur, weil ich da schon seit einigen Jahren hingehe.



Was sind es denn für Medis? Schmerzmittel würd ich mir auf jeden Fall geben lassen. Die kann man immer gebrauchen...

Beitrag von kleinehexeanett 15.03.11 - 20:25 Uhr

kortison

Beitrag von elofant 16.03.11 - 06:58 Uhr

Ok, in dem Fall würd ich die Apotheke einfach fragen. Schwieriger wäre es, wenn die Medis schon zu Haus waren, dann dürfen die wohl nicht mehr zurück genommen werden.


Fragen kostet nix, oder?

Beitrag von conny3006 16.03.11 - 14:39 Uhr

Hi,

ich habe in der Apotheke gelernt......und da hiess es, alles was aus der Apotheke rausgeht darf nicht mehr abgenommen sondern nur noch entsorgt werden.
Keiner würde auch Medis von anderen Leuten nehmen.
Da Deine MEdis aber noch dort sind, würde ich fragen, ob es möglich ist....selbst ein bereits bedrucktes Rezept kann noch abgeändert werden.

Grüßle