elternzeit-verfällt der urlaub??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von agi84 15.03.11 - 19:39 Uhr

hallo ich bin seid märz 09 zuhause in der eltern zeit

eigentlich hätte die erst im aug. 09 angefangen da es aber komplikationen in der schwangerchaft gab hatte ich eben seid märz beschäftigungsverbot.

zu der zeit stand auf meinem lohnauszug noch 16 tage urlaub die ich ja natürlich nicht mehr nehmen konnte.

bin jetzt insgesammt für 2 jahre in der elternzeit also bis aug.2011

darf ich den urlaub von vor 2 jahren nehmen oder verfällt er??
ich krieg ja immer die lohnauszüge von meiner firma und im jahr 09 stand da immer resturlaub 16 tage
und die von 2010 2011 da steht nix von...

Beitrag von kati543 15.03.11 - 20:34 Uhr

Er verfällt nicht. Du kannst ihn nach der Elternzeit nehmen. Und wenn jetzt noch ein Kind während der Elternzeit kommt, dann geht das noch weiter nach hinten.

Beitrag von susannea 15.03.11 - 21:14 Uhr

Du hast bis zum 31.12.2012 Zeit den Urlaub zu nehmen.

Beitrag von sabuscha 15.03.11 - 21:36 Uhr

also nochmal zum mitschreiben. sie hat 16 tage aus 2009 und vollen urlaub aus 2010???

Beitrag von susannea 15.03.11 - 22:21 Uhr

Nein, sie hat 16 Tage aus 2009 und der nächste Urlaub kommt erst in 2011 dazu (5/12 des Jahresurlaubes).

2010 hat sie nicht gearbeitet, Mutterschutz wird wohl auch keiner mehr gewesen sein, also gibts auch keinen Urlaub!