wann wußtet ihr das ihr schwanger seid? Anzeichen und wann???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 19:49 Uhr

Mich interessiert ab wann ihr Anzeichen wahrgenommen habt, das ihr schwanger seid...
Ausbleiben der Regel oder viel. vorher schon?
Ich freue mich auf antworten

Beitrag von bhavana 15.03.11 - 19:52 Uhr

Hallo!

Ich hatte PMS (Brustschmerzen) wie immer. Auch der Cervixschleim war wie immer vor der Mens.
Das einzige was ich vor NMT hatte war 1x Sodbrennen (habe ich sonst nie) und ein bisschen Verstopfung hatte ich auch.
Und in der Nacht vor dem positiven Test wurde ich aufgrund starker UL-Schmerzen wach.
Ich hatte einige Minuten ein starkes Stechen verspürt. Das habe ich als gutes Zeichen gewertet und am nächsten Tag habe ich tatsächlich positiv getestet ;-)

ALLES LIEBE #klee

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 19:56 Uhr

Danke schön, bin ES + 6 und weiß garnicht was ich nun Ernst nehmen soll (an meinem Körper...Leistenziehen...etc)

Beitrag von bhavana 15.03.11 - 20:04 Uhr

Ja das kenne ich!
11 Monate lang habe ich auf jedes kleinste Zeichen in meinem Körper gehört.#augen
Erst als ich nicht mehr darauf geachtet hatte, hat es geklappt ;-)

Ich wünsche dir viel glück #klee


Beitrag von viniyog 15.03.11 - 20:10 Uhr

Danke schön

Beitrag von bjerla 15.03.11 - 19:53 Uhr

Übelkeit ab ES+8 und pos. Test an ES+11.

LG B. mit Nr.2 in der 11.ssw

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 19:57 Uhr

herzlichen Glückwunsch !!!!
Danke für die Antwort#sonne

Beitrag von kutschelmutschel 15.03.11 - 19:54 Uhr

anzeichen hatte ich ab NMT :)

mir wurde regelmäßig nach dem essen übel, magenschmerzen, als hätte ich steine im magen, nun tun mir die brüste weh und appetitlosigkeit...achja, und beim sex habe ich neuerdings hinterher geblutet #schein

ausbleiben der mens hatte ich auch #winke

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 19:59 Uhr

Herzlichen Glückwunsch !!
Bei meiner ersten hatte ich auch Übelkeit vor NMT, nun weiß ich garnicht was ich meinem Körper glauben kann, man ist ja auch so hibbelig

Danke Dir

Beitrag von cico77 15.03.11 - 19:57 Uhr

Hallo,

also ich hab es dann erst gemerkt als meine Periode ausgeblieben ist und
immer wieder mal übelkeit :-)

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 20:00 Uhr

Danke schööön:-)

Beitrag von herzchen82 15.03.11 - 20:00 Uhr

Hallo,

mir war ab NMT morgens schlecht, nicht übel, aber ich wollte und konnte nichts essen. Muss dazu sagen, dass ich zu diesem Zeitpunkt aber auch gesundheitlich angeschlagen war. Habe mir also nichts dabei gedacht, dass ich meine Mens. nicht bekommen habe. Habe auch erst bei NMT+4 mit Clear Blue Digital mit Wochenbestimmung getestet.

.... Schwanger 2-3 Wochen.... #verliebt

Anzeichen (Müdigkeit, Appetitlosigkeit..) hatte ich einen Tag vor NMT aber nicht auf #schwanger getippt

LG Sandra, 33. SSW

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 20:04 Uhr

Interessant, ja wenn man darauf wartet denkt man bei jedem ziepen, es hat was zu bedeuten....und wenn nicht ist man auf einmal schwanger-lach-Herzlichen Glückwunsch !!!!

Danke Dir

Beitrag von herzchen82 15.03.11 - 20:09 Uhr

Danke dir.

Könnt es auch gar nicht glauben, dass ich nen positiven Test in der Hand hatte. Mir standen die Tränen in den Augen.

Haben ja so lange auf unser Baby warten müssen.

Haben über 4 Jahre gebraucht. Hatte schlechte Hormonwerte besonders Prolaktin. Aber es hat doch auf natürlichem Weg geklappt ohne Temp. messen oder Persona. Das habe ich alles auf gegeben und nach 2 weiteren Monaten hatte ich dann den positiven Test in der Hand.

LG Sandra die so #verliebt in ihren kleinen Wurm ist

Beitrag von bini11 15.03.11 - 20:01 Uhr

Huhu

Nach einem Mal negativ testen an ES+10 hatte ich alle Anzeichen das nun die Mens eintrudelt. Unterleibsziehen,Sodbrennen,Blähbauch alles wie immer und dann blieb die Regel doch auch. Hab schon gar nicht mehr dran geglaubt aber dann an NMT+1 war der Test POSITIV!
Alle weitern Anzeichen auf eine SS hatte ich erst ganz spät...teilweise erst in der 8. SSW außer eben Unterleibsziehen ;-)

LG bini (10.SSW) #winke

Beitrag von nikon3000 15.03.11 - 20:03 Uhr

ES+10 hellroas schleim im Slip, war einnistung, am nächsten morgen, wars mir komisch, ich wusste also ES+11 das was im Busch ist #baby hab gleich getestet u der war positiv#baby

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 20:08 Uhr

Ich danke Dir

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute#winke

Beitrag von sarisarah 15.03.11 - 20:04 Uhr


Hm. Als der Arzt mir gesagt hat, dass ich schwanger bin! #schein
Dann gingst aber bald auch schon los mit den Anzeichen wie Übelkeit und Müdigkeit.
Meine Mutter und mein Mann behaupten, dass meine Laune unerträglich gewesen sei, ich behaupte da etwas anderes! #augen

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 20:06 Uhr

Danke Dir !!
also ich habe mal gehört : Eine Schwangere hat immer Recht !!
lach


Dir alles Gute

Beitrag von diva-82 15.03.11 - 20:05 Uhr

HI !!

Schau mal in meine VK da ist mein Zyklusblatt drin und da steht genau wann ich was für anzeichen hatte.

2 Tage nach ES..sodbrennen

alle andere anzeichen wie brustspannen...sodbrennen..übelkeit 1 woche später.

1 Tag später Test positiv.

LG

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 20:09 Uhr

Das ist lieb, danke !!
Mach ich gleich mal....

Dir alles alles GUTE !!!!!!

Beitrag von mondfluesterin 15.03.11 - 20:11 Uhr

Ich habe immer ein bis zwei Tage nach Ausbleiben der Mens getestet. Aber bei meiner jetzigen Schwangerschaft habe ich in der Woche davor den Wasserkocher benutzt, der etwas verkalkt war und der Geruch löste bei mir für wenige Sekunden Übelkeit aus. Ich war etwas verwundert, denn bei meiner Tochter hatten wir 9 ÜZ, dieses Mal hatte quasi einmal anschauen gereicht ;)

Beitrag von viniyog 15.03.11 - 20:22 Uhr

Herzlichen Glückwunsch,
also Übelkeit vor NMT kam jetzt sehr häufig, echt spannend

Dir eine Schöne Schwangerschaft

Beitrag von incredible-baby1979 15.03.11 - 20:12 Uhr

Hallo,

ich habe um den NMT herum bereits leichte Mensschmerzen und Übelkeit gehabt, war leicht reizbar bzw. nah am Wasser gebaut und war extrem geruchsempfindlich (hab beim Spazierengehen einen Hundehaufen gerochen und hätte mich beinahe übergeben müssen).

LG,
incredible mit Julian (23 Monate) im Schlummerland

Beitrag von kleene-fee 15.03.11 - 20:13 Uhr

1,5 Wochen vor ausbleiben der Periode hatte ich übelstes Sodbrennen was leider bis heute geblieben ist, mir war dauernd übel =( und mein neues Tattoo wollte einfach nicht abheilen...dann das sicherste ausbleiben der periode =)
aber davor wusste ich schon das ich SS bin denn ich hab vor NMT einen Test gemacht!

  • 1
  • 2