Baby 8 Monate alt mit 39,5 Fieber...bitte um Rat!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von elmshorn 15.03.11 - 20:01 Uhr

Hallo!

Bin mir jetzt total unsicher!
Mein Sohn hat bei Oma geschlafen und hab ihn heute Mittag abgeholt. Habe ihn aus dem Mittagschlaf geholt und da war er schon recht warm und hat geschwitzt im Bett. Habe gedacht nun gut, vielleicht war ihm auch nur einfach zu warm.

Haben dann um 19uhr mal Fieber gemessen da er da immernoch recht warm war. 39,5 #schock
Nun haben wir ihn erstmal ins Bett gepackt mit einer leichten Decke. Er schläft nun.
Auch sonst war er zwar ein wenig geschwächt und manchmal auch quängelig, aber nicht schlimm!

Mein KA sagte mal ich soll ihm Zäpfchen erst dann geben wenns ihm sichtlich schlecht geht, quasi sehr quängelig oder das Fieber zu hoch wird! ABer ab wann ist es zu hoch?





Lg Melli

Beitrag von incredible-baby1979 15.03.11 - 20:04 Uhr

Hallo,

ich würde 39,5 Grad Fieber (im Po gemessen??) auf jeden Fall ein Zäpfchen oder Fiebersaft geben.

LG und alles Gute,
incredible mit Julian (23 Monate) im Schlummerland

Beitrag von linalupinchen79 15.03.11 - 20:07 Uhr

Hallo,

ja gibt ihm ein Zäpfchen damit er besser schlafen kann! Und morgen am besten gleich zum Kinderarzt.
Ich geh damit lieber auf Nummer sicher - da wir schon zweimal Harnwegsinfekte hatten, die nur durch Fieber erkannt wurden.
Will jetzt aber keine Panik machen!!!!!!!! Lass es nur einfach abklären!

LG und Gute Besserung!!!!! #winke
Linalupinchen

Beitrag von elmshorn 15.03.11 - 20:08 Uhr

Ja, haben wir im Po gemessen. Ok, werde eh nachher nochmal Fieber messen um es im Auge zu behalten, dann bekommt er auch sein Zäpfchen!

Zum KA laufe ich erstmal noch nicht oder? Vielleicht sinkt es ja jetzt in den Stunden auch wieder wo er zur Ruhe kommt

Beitrag von tragemama 15.03.11 - 20:07 Uhr

Ich gebe Ibuprofen, wenn es dem Kind sichtlich nicht gut geht oder ab 39,5 Grad.

Beitrag von 2008-04 15.03.11 - 20:08 Uhr

Also da hätt ich ihn auch was gegeben , denn das das fieber noch höher wird ist sehr wahrscheinlich.

Beitrag von elmshorn 15.03.11 - 20:10 Uhr

Kann das ein kommender Infekt sein oder wahrscheinlich auch die Zähne? Tippe auf die Zähne...#kratz

Aber ihr habt recht, werde ihm das Zäpfchen nachher geben und wenns morgen nicht deutlich weniger ist zum KA gehen

Beitrag von iseeku 15.03.11 - 20:15 Uhr


du wirst es selber merken, wann es für "euch" zeit wird.
das kann jetzt sein, das kann mit 39,8 sein oder mit 40,4.

mein sohn liegt gerade mit 39,8 im bett, habe noch nichts gegeben...

unser kia meint, es soll nicht deutlich auf 41° zugehen

gute besserung!

Beitrag von junimami10 15.03.11 - 20:17 Uhr

Hallo,

das gleiche Problem hatten wir vor 2Wochen.

Waren dan am nächsten Morgen beim Kinderarzt und der meinte wenn die Tem. über 39.0Grad steigt,ist es eine Virusinfektion.
Daher würd ich dir raten,wenns morgen früh nicht besser ist,einen Arzt aufzusuchen.

Wenn die Temp. nicht unter 38.5 geht,würd ich ihm ein Zäpfchen verabreichen.

Lg junimami10

Beitrag von blumella 15.03.11 - 22:17 Uhr

Auch hier mal ein (wie ich finde) sehr netter link bezüglich Fieber: http://www.patientenleitlinien.de/Fieber_Kindesalter/fieber_kindesalter.html

Beitrag von elmshorn 16.03.11 - 10:30 Uhr

Suuuuper Link!!!! WIRKLICH!! Jetzt bin ich vorbereitet für nächstes Mal ;-)

Danke dir!!#winke

Beitrag von blumella 16.03.11 - 21:32 Uhr

Gern geschehen! #winke