Ungutes Gefühl - kennt ihr das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hasi1977 15.03.11 - 20:12 Uhr

Hey Mädels, weiß gar nicht wie ichs beschreiben soll und bestimmt bin ich einfach nur wieder viel zu besorgt.

Seit ein paar Tagen denke ich, dass das hart werden vom Bauch, also die Übungswehen, manchmal viel zu oft kommen. Hatte auch schon mit Zeitmessungen angefangen und teilweise lagen die Abstände bei 20 Min. Nach dem Baden gings dann aber immer weg. Beim hart werden des Bauches fühlte es sich auch an wie Regelschmerzen, also bekam ich natürlich Angst wegen vorzeitigen Wehen. Aber wie gesagt, es hörte immer irgendwann auf.

Gestern hatte ich auch schon wieder Durchfall und das machte mich erst recht wieder ängstlich. #schmoll

Donnerstag hab ich VU und da wird ja alles geguckt und ist bestimmt i.O. (hoffe ich), aber dieses warten macht mich verrückt #zitter

Danke fürs lesen ;-)

LG und einen schönen Abend noch.

hasi1977 (29.SSW)

Beitrag von netti1206 15.03.11 - 20:15 Uhr

hallo hasi

mach dir nich so viele sorgen es wird sicher alles gut sein.
Ich hab das auch manchmal das der Bauch hart wird un dabei etwas zieht ABER BISHER ALLES IN BESTER ORDNUNG...


Liebe Grüße netti mit Flöckchen inside 29+4 ssw

Beitrag von hasi1977 15.03.11 - 20:17 Uhr

Danke Dir fürs antworten... Ich versuch mir ja keine Sorgen zu machen, aber immer wenn ich es nicht tue kommen neue Kleinigkeiten dazu die mich stutzig machen... Aber einen Tag muss ich nur noch durchhalten #huepf

Danke nochmal

Beitrag von coconut1991 15.03.11 - 20:23 Uhr

Ich schleich mich mal ein...

Mach dir auf keinen fall gedanken... Übungswehen (der harte Bauch) hat rein garnichts mit den "normalen wehen" zu tuen... auch nicht wenn es dabei ein wenig zeiht und schmerzt... ist zwar total unangenehm aber naja wieso soll mans auch leich haben ;-)

Übungswehen sind nur dafür da um dein baby an den druck zu gewöhnen den es bei der Geburt spüren wird... Trainirg quasi für den GROßEN Tag ;-P

Bei mir hilf baden auch total gut aber manchmal wird das zeihen ein bisschen doller bei mir und da hat mir meine FÄ Magnesium entfohlen und es hilft sehr gut...

GlG und alles gute weiterhin...

Coconut1991 + Rachel 34 ssw

Beitrag von madamelilo 15.03.11 - 20:38 Uhr

Huhu,

ich kenne das auch. Aber ich war deshalb schon mal beim Arzt weil die Unterleibsschmerzen dann doch zu doll waren :-(

Man hatte dann CTG gemacht und Sie hat da schon eine leichte Wehentätigkeit gesehen. Ob das Übungswehen waren....keine Ahnung #schwitz

Hab aber Freitag auch Termin und werde da nochmal nachfragen....irgendwie vergisst man die ganzen Fragen wenn man beim FA ist.

Mir hat Sie allerdings heiße Bäder verboten, weil Wärme das ganze noch fördert. Ich nehme dafür Magnesium, das hilft total gut. :-)

Beitrag von hasi1977 15.03.11 - 20:46 Uhr

Magnesium nehme ich auch schon seit langem.

Aber fördert baden nicht nur Wehen, wenns wirklich soweit ist???

Beitrag von madamelilo 15.03.11 - 20:52 Uhr

Also mir hat Sie gesagt keine Wärme auch kein Wärmekissen, kein Sex und nichts schweres tragen und ich soll viel liegen und mich schonen.
Liegt aber auch daran, weil Sie bei mir einen Spalt im Muttermund festgestellt hat...

Also keine Angst....bei dir wird schon alles okay sein...bei jedem ist es anders :-)

Beitrag von madamelilo 15.03.11 - 20:55 Uhr

Aber du bist ja auch schon viel weiter als ich....von daher kann es bei dir sich durchaus um Übungswehen handeln....