Bräuchte Hilfe - möchte abstillen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mirkonadine 15.03.11 - 20:15 Uhr

Halli Hallo,

meine Maus ist 7,5 Monate, ich möchte nun mit abstillen beginnen.
Soooo sie bekommt Mittagsbrei und Abendbrei bereits allerdings bekommt sie abends danach noch die Brust und Mittags kommt immer darauf an wieviel sie ißt, also hab ich mehr oder weniger noch keine Mahlzeit ersetzt.

Ich möchte aber nicht mehr lange stillen (warum weshalb - ist unwichtig)

Wie verfahr ich am besten ? Immer nach und nach mit Pre füttern also langsam ersetzen oder wie ?


Danke schonmal

lg mirkonadine

Beitrag von katbjo 15.03.11 - 20:33 Uhr

hallo,

also, ich hab es so gemacht:

ich hab eine pre gekauft, dann hab ich als erstes abends zugefüttert.

wie siehts denn aus, nimmt die maus denn die flasche an? manche mäuse haben ein problem mit dem fläschen...

eins, zwei tage später hab ich dann mittags zugefüttert, dann wieder eins, zwei tage später früh usw. es ist abhänging davon wie sich deine maus darmmäßig darauf umstellt. die meisten reagieren mit festerem stuhl. ich hatte damals mit brei noch nicht angefangen. und du, pumpst und streichst die brust nur ab/aus wenn der druck zu groß wird. das kann paar tage dauern.

alles gute
lg kathleen

Beitrag von mirkonadine 15.03.11 - 20:42 Uhr

Ich hoffe das sie nun wieder die Flasche nimmt, das hat sie nämlich ab der 6 Woche nicht mehr, seit ca. 1 Woche nimmt sie die Trinklerflasche und bin nun am hoffen das sie auch normale Flasche nimmt #zitter aber sie trinkt auch aus der normalen Tasse vielleicht kann sie dann die Milch auch daraus trinken #kratz#kratz.

Ok dann werd ich das so versuchen allerdings werd ich nicht abends anfangen das sie immer die Gute-Nacht-Brust bekommt (da streikt sie bestimmt), werd es morgens versuch .....und erstmal ne Flasche kaufen hab ja nie welche benötigt #rofl

Beitrag von katbjo 15.03.11 - 20:52 Uhr

genau, mach wie ihr euch beide wohl fühlt. manches muss man auch einfach mal ausprobieren. nur kein stress. wenn es nicht gleich klappt, 1,2 tage warten und wieder probieren.
es wird schon!

Beitrag von strubbelsternchen 16.03.11 - 11:32 Uhr

Mußt gar nicht unbedingt eine Flasche kaufen. Kannst die Milch genauso gut auch im Becher anrühren und aus der Trinklernflasche oder normalen Tasse geben. ;-)
Funktioniert bei meiner Cousine wunderbar! :-)

LG#winke

Beitrag von sarahjane 15.03.11 - 21:33 Uhr

Ich schließe mich den Tipps von kat* an. Meine engste Freundin ist damit auch sehr gut gefahren.