Noch mal Japan:Gibt es keine aktuellen Bilder oder werden keine gezeig

Archiv des urbia-Forums Politik & Philosophie.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Politik & Philosophie

Hier ist der Platz, mit anderen Politik- und Philosophieinteressierten über Parteien, aktuelles politisches Geschehen, Sinnfragen etc. zu diskutieren. Wir bitten insbesondere in diesem Forum um einen sachlichen und konstruktiven Diskussionsstil!

Beitrag von hilli2 15.03.11 - 20:15 Uhr

Hallo!

Ich wundere mich ein bisschen!

Anfangs gab es viele Bilder vom AKW (Filme aus unterschiedlichen Perspektiven) und viele Interviews in Tokio.

Jetzt gibt es gar nichts mehr. Auch keine bilder der letzten Explosion....das stimmt mich ein bisschen argwöhnisch: Gibt es keine Bilder? Oder doch? Und wenn es welche gibt, warum werden die Bilder der letzten Explosion dann nicht gezeigt? War da vielleicht doch ein Atompilz zu sehen? Oder oder oder???

(Klar soll da jetzt kein Mensch mehr sein, aber ich glaube, die Filmaufnahmen vorher wurden doch auch von festinstallierten Kameras gemacht - oder nicht?)

Und: ist in Tokio jetzt doch eine Panik ausgebrochen? Es gibt von dort gar keine Bilder mehr, das finde ich auch merkwürdig....

Oder gibt es aktuelle Bilder, nur hab ich sie verpasst? (obwohl ich den ganzen Tag schaue....)

Ach ja, das "Foto" der zerstörten Reaktoren (das von oben aufgenommene) kenne ich schon, aber das ist anscheinend die "einzige" Aufnahme.

Beitrag von happy_mama2009 15.03.11 - 20:17 Uhr

Die Japanische Regierung hat eine Flugverbotszone eingerichtet.

Beitrag von hilli2 15.03.11 - 20:42 Uhr

Achso, das hab ich irgendwie nicht mitbekommen....

danke!

Beitrag von happy_mama2009 15.03.11 - 20:20 Uhr

15.03.2011 06:34 Uhr
Flugverbot über AKW Fukushima I

Die japanische Regierung hat den Luftraum über dem AKW Fukushima I gesperrt. Das berichtet die Nachrichtenagentur Kyodo. Für einen 30-Kilometer-Radius über den Reaktoren gelte eine Flugverbotszone. Gründe für die Einrichtung der Flugverbotszone wurden zunächst nicht genannt.


http://www.tagesschau.de/nachrichtenticker/

Beitrag von lassiter 15.03.11 - 20:20 Uhr

Du schreibst, mit Verlaub, ziemlichen Blödsinn!

Ein Atompilz ist nur bei einer thermonuklearen Explosion zu sehen.

Fazit: Du bist Sensationsgeil.


Josef

Beitrag von happy_mama2009 15.03.11 - 20:21 Uhr

"Ein Atompilz ist nur bei einer thermonuklearen Explosion zu sehen. "

Danke, das habe ich nämlich so auch noch nicht gewusst.

#danke

Beitrag von lassiter 15.03.11 - 20:29 Uhr

Geh einem Opa nicht so um den Bart, Mönsch.:-)



Josef

Beitrag von happy_mama2009 15.03.11 - 20:31 Uhr

Gut, Opa, dann sag ich das nächste mal nicht mehr Danke.

#freu

Beitrag von lassiter 15.03.11 - 20:35 Uhr

:-p

#winke

#blume

Josef

Beitrag von hilli2 15.03.11 - 20:34 Uhr

Ich habe, mit Verlaub, eine Frage gestellt.

Ich habe keine Ahnung von Atompilzen, Atombomben, AKWs, deshalb frage ich ja mal nach.

(und die Frage nach Vertuschung oder Verharmlosung durch die Regierung ist meiner Meinung nach bei so einer Katastrophe immer erlaubt!)

Fazit: Du bist nicht in der Lage, auf einfache Fragen einfach mal zu antworten!

Und noch was:

wie kannst du aus so wenigen Worten von mir zu dem Schluss gelangen, ich sei sensationsgeil?

Deine Reaktion kann ich nur so interpretieren, dass du geil auf persönliche Angriffe und auf Streit aus bist.

Ach ja: ist über Tokio auch Flugverbot? Oder warum gibt es von dort keine Filmaufnahmen?

Beitrag von happy_mama2009 15.03.11 - 20:40 Uhr

Wenn du mal auf ARD schaltest, zur vollen Stunde, dann siehst du das Hetkämper immer aus Tokio berichtet und auch die Stimmung dort beschreibt.

Ich denke Bilder sind zweitrangig, bringen absolut nicht.

Beitrag von lassiter 15.03.11 - 21:26 Uhr

Wenn du über alles "informiert" sein willst, dann schalte einen der Katastrophensender wie ntv ein.

Ja, du bist Sensationsgeil!

Das was da passiert ist nicht BB oder holt mich hier raus und ähnliches würg--TV.

Da kommen Menschen zu Schaden, werden verletzt oder getötet und Sachwerte in Milliardenhöhe werden vernichtet.

Und du kommst daher und fragst nach Explosion Nr. sowieso und ob da ein Atompilz zu sehen war?

Das ist gaffen wie bei einem Verkehrsunfall auf der Gegenfahrbahn .

Im übrigen haben solche Beiträge in Politik nichts verloren.



Josef

Beitrag von nisivogel2604 15.03.11 - 22:10 Uhr

geh auf deine Alm und hör auf hier User anzupampen die Fragen stellen. Es ist ja widerlich.

Wenn man hier nicht mehr Fragen darf, dann kann Urbia das Forum ja dicht machen.

Warum treten hier in den letzten 2 Tagen eigentlich 2 Klugscheißer so massiv in den Vordergrund?

Beitrag von lassiter 15.03.11 - 22:29 Uhr

Alm? #rofl


Ja, es ist widerlich wie uninformiert du über Bayern bist.

Warum hast du eigentlich einen Zweitnick, bebimupfl?


Josef




Beitrag von nisivogel2604 16.03.11 - 07:38 Uhr

Es ging um deinen Namen. Josef bringe ich mit Heidi in Verbindung

Ich habe keinen Zweitnick. Hab noch nie einen gehabt #kratz

Beitrag von enyerlina 15.03.11 - 23:33 Uhr

hallo


soweit ich weiß, bin mir aber nicht sicher, ist ein Atompilz nur bei einger Explosion zu sehen, bei der alles eingeschaltet war. Das wäre dann die Atombombe, wir hatten ja eine Wasserstoffexplosion.

lg

Beitrag von deinemudder 16.03.11 - 07:53 Uhr

Sag mal, guckt ihr alle keine nachrichten?
Vielleicht nur rtl-mittagsjournal und ansonsten wird jede information aus dem forum bezogen??

"Und: ist in Tokio jetzt doch eine Panik ausgebrochen? Es gibt von dort gar keine Bilder mehr, das finde ich auch merkwürdig.... "

Jeder seriöse sender (und sogar die halb seriösen) hat korrespondenten dort sitzen, die über die lage in japan und insbesondere in tokio informieren.
Es sind halt keine geilen splatter-auto-wird-gegen-berstendes-haus-gedrückt-bilder.

Grüße
Alex

Beitrag von anira 16.03.11 - 10:24 Uhr

Also was mir massiv aufgefallen ist
das n-24 aufeinmal nichts wirklich neues bringt
nur alltes
wir haben heut morgen auf n-tv gewechselt
und siehe da meldungen ala calsium und jod im trinkwasser
der kaiser hat sich auch mal gemeldet usw

wir haten gestern auch das gefühl das sich n.24 in ner schleife befindet und nix neues bringt

im i-net war gestern zu lesen das sie gestenr schon mit den hubscharaubern gearbeitet haben um feuer zu löschen
was aber abgebrochen wurde wegen sinnlos
heute wieder aufgenommen aber abgebrochen wegen strahlung

da frag ich mich schon warum n.tv nun diese nachrichten bringen können und n24 nicht?

Beitrag von happy_mama2009 16.03.11 - 12:46 Uhr

Entschuldige bitte wenn ich das jetzt so sage, aber verdammtnocheins, informiere die bei SERIÖSEN Sendern. #klatsch ARD , ZDF

Und nochmal entschuldige. #klatsch#klatsch#klatsch

CÄSIUM nich Calsium #klatsch

JA, über soetwas kann ich mich fürchterlich aufregen.

Beitrag von anira 16.03.11 - 12:48 Uhr

wieso is n24 nicht serios?

und schön das du dich nur über sowas wie mich auf regst dann hast ja sonst keine probleme:)

ja stimmt casium wars
setzt sich aber auch irgend wie direkt in die knochen ab deswegen hab ich das nu verwechselt

Beitrag von happy_mama2009 16.03.11 - 12:50 Uhr

Ja, ist ja nahezu das gleiche.
Der kleine Unterschied das CÄsium die Knochen zerstört und Calcium die Knochen aufbaut...pfffff, egal

Beitrag von anira 16.03.11 - 13:30 Uhr

es war halt die eselsbrücke mit den knochen die mich stolpern liesen;)
ein wort was ich verwechselt habe ja
geb ich zu
frau ist halt auch nur bedingt multitask fähig;)

aber hier mal was zum entspannen
in diesne zeit braucht man auch einfach was angenehmes

http://www.youtube.com/watch?v=ZYuW1a-7wgk&feature=related

ich mach auch mal mit abeiten schluss hoohl meine kids lass die nachrichten aus und geniese einfach das zusammen sein

Beitrag von karna.dalilah 16.03.11 - 11:09 Uhr

Deine Fragen finde ich durchaus gerechtfertigt und zeigt aus meiner Sicht Interesse am Geschehen und entsprechenden Beweisen.
Ich denke es ist ein gutes Recht Aussagen auch bewiesen zu bekommen.
In den Medien kam es schon zu so vielen falschen oder verfälschten Informationen,dass deine Frage berechtigt erscheint egal in welchem Zusammenhang.
Oft liest man hier man soll nicht alles glauben was man hört und fragt man mal nach Beweisen wird man als sensationsgeil, dumm usw abgestempelt.

Ich habe auch den Eindruck die Informationsflut stagniert und man hält sich mit Informationen recht bedeckt aus welchem Grund auch immer.

Mal schauen welche Folgen das ganze für uns haben wird neben steigenden Strompreisen.

Karna




Beitrag von anira 16.03.11 - 12:50 Uhr

hmm dann wären wir ja shcon mal 10 leute :)
( mein rl umfeld glaubt nemlich auch das es auf einmal weniger wird, obwohl es doch immer kritischer wird)