Bento Box

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von bemmchen 15.03.11 - 20:36 Uhr

Huhu,

wer von euch macht auch so Bento Boxes für seine Kids?

Ich habe es jetzt mal probiert für meine Freundin ihre kleine und will das dann unbedingt für mein eigenes Kleines auch machen wenns soweit ist, die resonanz von der Kleinen meiner Freundin war super.

Wo habt ihr euer zubehör her und was habt ihr so für ideen? es gibt zwar viele Bücher und HPs, aber es ist doch immer mal was neues wenn man hört was andere mamis machen und vorallem wie :)

Beitrag von muedie 15.03.11 - 20:48 Uhr

Hallo,

bitte klär(t) mich auf - was ist eine Bento Box???

LG, muedie

Beitrag von harveypet 15.03.11 - 21:08 Uhr

Onkel Google ist unser Freund :
http://www.sushismile.com/contentger/bento-box.htm

ich habs auch nicht gewußt.

Beitrag von schwarzesetwas 15.03.11 - 21:11 Uhr

Morgens um 5.00...

Genau. Das brauch ich noch. *hust*

Beitrag von allesbanane 16.03.11 - 06:19 Uhr

Moin!

Wie alt ist denn Dein Kind?

Meine beiden wollen keine Bentobox in die Schule, daher bekommt nur mein Lebensgefährte eine und ich, wenn ich unterwegs bin.

Ich fülle sie mit:

Bratnudeln, gemischt mit Möhrenstifte oder Sprossen
gebratene Tofuwürfel
gekochtes kaltes Gemüse wie Blumenkohl oder Broccoli
Onigiri in versch. Arten (ich habe extra Förmchen dafür gekauft)
kleine Tomaten und Gurkenstreifen
Kartoffelsalat
Nudelsalat
Falafel
gebratene in Stücke geschnittene Gemüsebratlinge

was ich nie hineintue, ist Brot.
Wir essen kaum Brot, vielleicht 2 x die Woche ein paar Scheiben Knäcke, mehr nicht.

Ich fülle die Box immer schon abends, weil wir früh aus dem Haus müssen. Falls Du Onigiri machst, bitte nicht nachts in den Kühlschrank, die Dinger werden knochentrocken.

Es gibt ja diese kleinen Plastikfläschen, da kann man noch WSojasoße hineintun und mit einpacken.

Für Kinder im Kiga-Alter würde ich sie anders füllen.

Daher wäre es wichtig zu wissen, wie alt Dein Kind ist. Ist es ein Grundschulkind oder Teenie, kann es ja genau sagen, wie die Box gefüllt sein soll, ob mit Salat oder Nudeln zB.

Viele Grüße!

#winke

Beitrag von bemmchen 16.03.11 - 08:01 Uhr

huhu :)

mein Kind ist noch im Buach und gerade 8 Wochen *lach*

aber ich kam schon lange darauf und hatte es letztens mal für die Kleine Tochter von einer Freundin gemacht, als wir diese über Nacht bei uns hatten.

Hineingetan hatte ich so kleine "Blümchen aus Wurst", etwas Gurke, als Blume geschnitten, genauso Möhre in Blumenform. Dazu gabs dann noch einen Toast Gesichtsform mit innenliegender Gesichtswurst :).


Die kleine geht noch in den kiga, da wollte ich nicht so viel zum frühstück machen, weil sie dann ja auch bald mittag bekommt und danach Vesper (oder Kaffeezeit für Kinder), was vom kiga gestellt wird.

Sie hat sich aber abends ganz doll bei ihrer mutti drüber gefreut und freudig erzählt das es jetzt Möhren in Blümchenform zu kaufen gibt und sie die doch auch mal holen solle *lach*

da dacht ich ich mach das dann bei meinem Kind auch.

Ich selber kann mir essen direkt auf arbeit kochen und mein Mann ist eh ständig im außendienst, da holt er sich unterwegs was.

Beitrag von allesbanane 16.03.11 - 12:21 Uhr

Hallo!
Ach so, Dein Baby ist noch gar nicht "Bento-Box-geeignet" *grins*

Mein Sohn, er ist 10 J., hat einmal die Bentobox mitgenommen, auch mit Bratnudeln usw., aber er fand das nicht doll, weil sich alles "irgendwie vermischte" (meinte er) und dann Schweinkram für ihn war. Seitdem will er wieder seine Knäckebrote und Apfelstücke in einer stinknormalen Brotdose (vielleicht war es ihm auch unangehm vor den anderen Schülern, weil die Bentos ja hierzulande nicht üblich sind).

Meine Tochter (12 J.) fand sie auch überflüssig, wie sie meinte. Naja, egal, wir finden sie toll! Meinem LG kaufe ich jetzt noch eine größere, denn die meisten sind ja recht klein.

Vielleicht möchte Dein Mann auch eine mit zur Arbeit nehmen. In Japan nennt man die Bentos (die ja immer die Mütter/Ehefrauen zubereiten) eine Liebeserklärung an denjenigen, der sie morgens mitbekommt. Das finde ich schön. Die japanischen Frauen stehen morgens oft eine Stunde in der Küche und kochen und brutzeln, die Kinder nehmen dort alle die Bentos mit zur Schule. Eine schöne Sitte, wenn auch für uns ein wenig verrückt :-).

Dann wünsch ich Dir eine tolle Schwangerschaft und viel Spaß beim Möhrenblümchen-machen!

Liebe Grüße!

#huepf

Beitrag von bemmchen 16.03.11 - 12:31 Uhr

huhu :)

vielen dank ich hoffe das es eine angenehme ss wird :) ist die erste und ich möcht nich gleich die horror variante ^^

Meinem Mann eine mitzugeben ist schwierig, da er meist unter der Woche gar nicht daheim ist :/ und am Wochenende brauch ich sie ja nicht.

Ich finde Bentos auch toll, ist nicht so öde wie zu meiner kindheit mit butterbrottüte und man weiß genau was der andere hat...vor allem aber: es ist nicht immer das selbe ^^

was machst du in deine onigiri? richtig mit fisch oder eher pflaume? was könnte man noch rein tun?

Beitrag von lilaluise 16.03.11 - 07:05 Uhr

was es alle gibt....ich staune immer wieder#schein

schau mal hier da gibts allerlei schnick schnack...http://www.bentoshop.de/Bento-Boxen-fuer-Kinder:::4.html