1. Zyklustag ist wann?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chiccy283 15.03.11 - 20:48 Uhr

Hallo Leute,

habe vor ein paar Stunden mal reingeschrieben, vielleicht weiß ja Eine die sich jetzt erst eingeloggt hat, was bei mir los ist :-/
Ich bekam mal den Tipp, dass für wichtige Fragen diese Uhrzeit am besten ist, weil die Meisten drin sind :-)

Aaaaaaaaalso:

ich habe im November aufgehört die Pille zu nehmen.
Mein 1. Zyklus (Mens. 24. November) bis Dezember dauerte 36 Tage.
Mein 2. Zyklus (Mens. 30. Dezember) bis Januar dauerte 33 Tage.
Mein 3. Zyklus (Mens. 01. Februar) dauerte dann nur 13 Tage!?

Ich bin jetzt sehr verwirrt. Ich habe also am 01.02. meine Mens. gehabt und am 14.02. dann eine relativ heftige Blutung über ein paar Tage, wie eine stärkere Menstruation.

Jetzt ist meine Frage ob ich den 01.02. als neuen Zyklustag nehme oder den 14.02. weil ich mir nicht sicher bin ob ein Zyklus nur 13 Tage dauern kann oder ob ich hier vielleicht kurz schwanger war und dann mit der Ausblutung die Einnistung ausgeschieden wurde (Abort!?).

Heute ist der 15.03. und ich hätte wenn ich den 01.02. als 1. Zyklustag nehme jetzt schon einen Zyklus von 43 Tagen (bis heute! Und immernoch keine Mens.) was sehr lange wäre...
Und wenn ich den 14.02. als 1. ZT nehme einen Zyklus von 30 Tagen (bis heute!)

Welchen Tag soll ich jetzt nehmen? Hab mal vorsichtshalber einen FA-Termin übermorgen...

Aber kann es denn sein, dass man 2x im Monat eine richtige Regelblutung bekommt? Hab das ja noch nie gehabt... und dann nach 13 Tagen.

Hoffe ihr versteht was ich meine. Freue mich auf Antworten.

PS: Ich messe keine Tempi... habe mir jetzt Ovutests gekauft die ich im nächsten Zyklus ab ZT10 mal testen möchte, weil mein Zyklus wie ihr seht ja unregelmäßig is.

Liebe Grüße
chiccy283

Beitrag von ullib 15.03.11 - 20:54 Uhr

Ich würde vermuten, das evtl ab Tag 13 deine frcuhtbare Zeit + ES war?! Bei mir äußert sich das auch immer anders.Mal heftige UL-schmerzen, mal stärker Ausfluß, mal Schmierblutung!!

Ich weiß nicht ob ich damit richtig liegen könnte!

Lg und alles Gute

Beitrag von chiccy283 15.03.11 - 20:56 Uhr

Also wenn Tag 13 der ES war und das SO geblutet hat und das über Tage (!) genau wie bei der Mens dann hätte ich wirklich keine Bienchen setzen können :-)

Beitrag von ullib 15.03.11 - 21:01 Uhr

ja gut, wenn das ne richtig heftige mens-blutung war #kratz!!

anderfalls würde ihc sicherheitshalber zum Arzt gehen und abchecken lassen, ob alle i.O. ist!!