Frage zu Küchen (Farbe, Ikea, Einbaugeräte)

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von lena84 15.03.11 - 21:29 Uhr

Hallo,

wir haben vor uns eine neue Küche zu zulegen. Nun schwanken wir bei den Fronten zwischen Lidingö elfenbeinweiß oder der Ädel Birke.

Unsere Fliesen sind komplett weiß (ohne Sprenkel oder so). Die Wände sind auch (noch) weiß und wir planen erstmal keinen Neuanstrich.

Das sieht sicher blöd aus oder? Auch wenn man eine dunkle Arbeitsplatte hat, wirkt es sicher zu steril oder?

Die nächste Frage ist: passen in die Faktum-Korpusse auch Elektrogeräte von anderen Firmen (Siemens etc). Die Ikeageräte sind uns zu teuer und man hört auch ziemlich unterschiedliche Meinungen zu der Qualität.

Wär schön, wenn mir jemand helfen könnte!

MfG
Lena

Beitrag von falkster 15.03.11 - 21:34 Uhr

Weiss in weiss kann auch sehr elegant aussehen, wenn ihr bei der Arbeitsfläche nicht sparen müsst...

Die Grösse von Einbaugeräten ist im Normalfall genormt...

Beitrag von andrea87 16.03.11 - 08:40 Uhr

Hallo,

wir haben die Fronten in Ädel Birke und eine schwarze Arbeitsplatte. Ich würde, wenn alles weiß wäre, keine weißen Fronten nehmen - weiße Fronten ansich find ich schön nur nicht wenn der Boden und die Wände auch noch weiß sind.

Wir haben keine Geräte von Ikea, sondern von Siemens und diese passen in die Faktum Korpusse.

LG Andrea