Osterstaus???

Archiv des urbia-Forums

Forum: Ostern

Des Nachts im Traum auf grünem Rasen
beschenken Paul die Osterhasen
zwei Eier legen sie gewandt
ihm auf den Arm und unter die Hand
am Himmel steht der Mond
und denkt ich werde nicht so schön beschenkt.
(Christian Morgenstern)

Beitrag von cherymuffin80 15.03.11 - 21:32 Uhr

Hallo,

also seit ich von zu Hause ausgezogen bin hatte ich selbst für mich nie für Ostern dekoriert, letztes Jahr hab ich das auch nicht weil meine Kleine eh zu klein war.

Aber dieses Jahr hab ich schon Deko gekauft.

So, ich erinner mich daran das wir zu Hause immer so Osterräuße, naja, ehr halbe Bäume, hatten.
Gelbe Blüten. Weiß nicht was das war.
Aber es gibt ja noch soviel anderes "Gestrüpp" in den Blumenläden.

Wie lange stehen die denn? Sind die osten noch da (ist ja noch über 1 Mon.) wenn ich da jetzt schon was hinstellen würde, hätte nämlich keine Lust nochmal was neu zu schmücken :-p

LG

Beitrag von chaos-queen80 15.03.11 - 21:41 Uhr

Hmmh, wie die heißen weiss ich nicht, aber ich weiss, was du meinst.

Ich habe mir auch schon gedacht, ob die an Ostern noch blühen. Eher nicht.

Ich mache es aber so, dass ich mal vor ostern spazieren gehe und mir ein paar Zweige abschneide. Manche fangen dann Zuhause mit blühen an, wenn sie im Wasser stehen. Dort hängen wir dann die bunten Eier auf.

LG
Tina

Beitrag von cinderella2008 16.03.11 - 07:50 Uhr

Hallo,

Du meinst sicherlich Forsythien http://www.bfn.de/uploads/pics/forsythie1_550.jpg.

Wenn Du die jetzt aufstellst, sind sie Ostern verblüht. Jeder andere Osterstrauß, der jetzt schon aufgestellt wird, düfte sich bis Ostern auch "erledigt" haben.

Ich stelle meine Ostersträuße frühestens eine Woche vor Ostern auf. In diesem Jahr könnte es "schwierig" mit den Forsythien werden, da Ostern sehr spät ist. Evtl. sind sie bis dahin auch schon draußen im Garten in voller Blüte.

Cinderella

Beitrag von cherymuffin80 16.03.11 - 15:01 Uhr

Ja ich glaub sowas war es.

Habe jetzt meinen großen Ficus behangen :-p

Und kurz vor Ostern werd ich vieleicht noch nen Strauß machen, aber der Ficus sieht auch nicht mal schlecht aus, der ist gut 1,80m groß.

Mein Kind wollte unbedingt die "Mää´s" aufhängen ;-)

LG

Beitrag von grinsekatze85 17.03.11 - 11:26 Uhr

Hallo!#winke

Also das gelbe Gestrüpp ;-) ist Forsythie
http://www.bfn.de/uploads/pics/forsythie_550.jpg
Das kann man fast an jeder Straßenecke jetzt bewundern oder auch mal bei Leuten nachfragen ob man sich ein paar Zweige abschneiden darf.

Schön finde ich auch immer Kirsch Zweige, die haben entweder schöne kleine weiße oder rosafarbenen Blüten.
http://www.siegfried-bachmann.de/Seitentechnisches/Nikon%20L1/Kirschblueten%20klein.jpg

Ansonsten kannst du auch Korkenzieherweide oder so nehmen, die halten sich wirklich sehr sehr lange!!!#pro

#aha
Wenn die Wohnung sehr warm ist, blühen sie schneller auf, ist aber dann bei Tulpen, Narzissen oder sowas genauso!!

Wir haben dieses Jahr keinen Osterstrauch sondern ich habe einen künstl. Kranz auf einem Teller und in der Mitte eine Vase, dort mache ich HeidelbeerSträuche und Narzissen rein oder Tuplen. Find ich auch schön#pro (Foto in VK)

LG
grinse#katze

Beitrag von cherymuffin80 17.03.11 - 15:54 Uhr

Oh stimmt, Obstbaumäste blühen ja auch wunderschön!
Hab ich gar nicht drann gedacht!

Na ich hab ja noch ein wenig Zeit zum Überlegen ;-)

Beitrag von grinsekatze85 18.03.11 - 12:46 Uhr

Ja genau, ist ja noch Zeit!

Nur die Natur gibt da schöne Ideen vor!!;-)
Mal durch den Wald gehen, hilft mir manchmal auch!!#rofl

LG