Himbeerblättertee

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von krebs83 15.03.11 - 22:12 Uhr

So, nachdem ich nun in der 35.SSW angelangt bin hab ich mir heut in der Apotheke Himbeerblättertee besorgt.

Nun hab ich aber vergessen zu fragen wie lange der ziehen muss,

Hatte ihn nun 5-6 Minuten drin und er hatte eigentlich nen guten, nicht allzustarken aber auch nicht zu schwachen Geschmack.

Reicht das oder sollte man ihn länger oder kürzer???

LG Krebs83 mit Tim 34+2

Beitrag von manolija 15.03.11 - 22:17 Uhr



Ich lass ihn immer 10 min. ziehen

Beitrag von carrera 15.03.11 - 22:30 Uhr

Hi,

ich lasse ihn auch etwas länger als sonstigen Tee ziehen.

Ca. 10 Minuten.

Beitrag von honeybunny1981 15.03.11 - 22:52 Uhr

Ich trinke ihn auch und ich habe irgendwo (sogar hier bei urbia) eine Liste gelesen, für was er gut ist, wie er wirkt, Dosierung usw.

Dort stand 25g Blätter auf 600ml kochendes Wasser 15 min ziehen lassen.

Allerdings habe ich mit meiner Hebamme gesprochen und sie meinte eine Jumbotasse tägl. würde reichen (ca. 400ml) dafür nehm ich jetzt ca. 10g - lasse diese aber auch 15 min geschlossen ziehen.

lg
honey