Wie schätzt ihr die Chancen ein?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von hoemey77 15.03.11 - 22:31 Uhr

Hallo,

hatte heute ICSI-Transfer und habe 1 x 14 b, 1 x 12 b und 1 x 12 c zurückbekommen. Vor der PU meinte meine Ärztin wäre ein 16-Zeller oder besser noch ein 32-Zeller am 4. Tag (also nach 96 Std.) gut. Bei mir waren es jetzt nach ca. 91-92 Stunden ja wie oben beschrieben max. 14-Zellen. Einerseits denke ich, in den 4-5 Stunden die noch zum vollen 4. Tag gefehlt haben hätten ja noch die zwei fehlenden Zellen zum 16ner dazukommen können, aber andererseits wäre das wohl auch nur das erhoffte Minimum.

Wie seht ihr das?

Wer wurde mit einem 16-Zeller am Tag 4. nach PU schwanger?

Ich würdet mir sehr weiterhelfen wenn ihr mir antwortet.

Vielen Dank!

Liebe Grüße
Hoemey

Beitrag von leni2010 16.03.11 - 11:24 Uhr

#klee
Die Chance liegt nun mal immer bei ca.30-40%! Am besten kann dein Arzt einschätzen wie es bei Dir aussieht. Hast du ihn nich gefragt; bzw den Biologen?

Und auch was die Zellteilung betrifft-> es gab schon Fälle, da wurden Frauen schon mit viel schlechteren EZ ss! Also.....KOPF HOCH und abwarten!

Auch du musst leider duch diese blöööööde WS.....und immer POSITIV denken!!! Meine Daumen sind gedrückt!!!!#pro#klee