Pco !!! SDUF !!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von leyla666 16.03.11 - 08:42 Uhr

Hallo liebe Urbiarinnen, im KIWU konnte man mir nicht helfen deswegen wende ich mich nun an euch .
Ich bin 22 & leide an PCO mit Insulinr. / SDUF Wert lag an der Genze zur UF mit 4.0.

Beim Hormonstatus stellte sich heraus Männlichehormone & Prolaktin leicht erhöht nach dem US beim Arzt sah man im linken Eierstock 6 Perlenschnur Bläschen. Er schickte mich dann zum Internisten 3 Stündiger Bluttest, daraus kam dann PCO. Nach dem Hormonstatus der 2 Mal gemacht wurde von verschiedenen Ärzten stellte sich heraus das ein #ei vorhanden wäre. Nach Persona, Mittelschmerz & Zervix ging ich auch immer davon aus. Zyklus von 28 - 31 Tage, jeden Monat Mens .
Kann man trotz Pco jeden Monat einen #ei haben ?

Ich denke das sich nur auf der rechten Seite etwas tut, 2 mal US am 12 ZT in 2 Monaten zeigte immer rechts im Eierstock einen Follikel von 16 mm.

Nehme seit gestern Metformin & SDHormone
Der FA sagte ich soll morgens nur je eine halbe nehmen & er ist zufrieden wenn ich eine ganze von jeder schaffe.

Habe gestern eine halbe je morgens und eine halbe je Abends genommen bis jetzt habe ich noch keine Nebenwirkungen.

Kennt sich jemand damit aus ?
Wie lange hat es bei euch gedauert, bis eure SD eingestellt war ?


Hoffe aus viele Erfahrungsberichte
danke im vorraus



Beitrag von majleen 16.03.11 - 08:55 Uhr

4,0 ist dein TSH? Das ist nicht zur Grenze der UF, sondern schon wirklich ne UF. bis 2,5 ist ok. Ich nehme 50 L-Thyroxin und hab innerhalb von 5 Wochen meinen Wert auf 0,87 bekommen. Ich würde an deiner Stelle zu einem Endokrinologen gehen um sicher zu gehen, daß du kein Hashimoto hast (dann soll man nämlich kein Jod nehmen).

Ich nehme mein L-Thyroxin mindestens 30 Minuten vor dem Frühstück.

Mit PCO kenne ich mich nicht aus.

Viel Glück #klee

Beitrag von leyla666 16.03.11 - 09:20 Uhr

Huhu, danke für deine Antwort ich war ja beim Endokrinologen hatte mich verschrieben sorry. Nach dem Richtwert vom Labor ist 4.0 noch gerade Grenzwertig, einen Monat davor hatte ich 3.2 !

5 Wochen ist doch super habe jetzt damit gerechnet nach einigen Monaten erst ein bisschen hoffen zu dürfen.

#klee

Beitrag von majleen 16.03.11 - 09:22 Uhr

Na ja, bei mir ist die Grenze 2,5 (steht auf den Ergebnissen drauf). 4,0 ist leider veraltet und zu hoch.

Ob es bei dir auch in 5 Wochen runter ist, kann ich dir nicht versprechen. Da ist ja jeder etwas anders. Viel Glück #klee