Ich werde niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiie wieder.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von becky170807 16.03.11 - 08:54 Uhr

....... vor NMT testen und vorallem nicht eher als wie bei NMT + 3,4.

Eigentlich habe ich immer früh getestet und fragt mich nicht wieso, meistens erahne ich einen Schatten!! Tja, meistens wird dann dieser "Schatten" später auch dunkler, so das Man(n) ihn richtig sieht und die Hoffnung wächst und wächst und wächst. Natürlich mancht frau dann wieder am nächsten Tag nen SST, schließlich müsste das HCG dann ja schon mehr sein. Der SST ist aber blütenweiß!!!

DEPRI!

Was dann?? Man ist enttäuscht, man misst Temperatur und fragt sich, WARUM ist die Tempi immernoch oben?? Wenn man nicht schwanger ist??? Tja!!! So ist das Leben... Ich bin so gefrustet!! So viele VL´s, so viele Anzeichen, so oft schon gedacht "Jetzt muss es aber geklappt haben!" und hat es bisher nicht...

Bei unserer großen ging es so schnell! 1 Zyklus post Pill und nun? Seit FÜR MICH unendlich langen 6 Zyklen, warte ich nun auf die blöde Trulla um in den 7. Zyklus zu starten. Lt. FA ist alles was ein Jahr übt normal... auch wenn man es selbst nicht so empfindet!... I know.. trotzdem ist es anstrengend und stressend.

Sorry, das musste mal raus und sollte ich irgendwann wieder vor der Frage stehen "Testen oder nicht" dann werde ich ganz einfach hier her kommen und diesen FRUSTPOST lesen!!!

Liebe Grüße und danke für´s auskotzen...

Becky mit Elisa Sophie *11.04.2009

Beitrag von majleen 16.03.11 - 09:01 Uhr

#liebdrueck

Ja, das sag ich auch immer. Nicht zu früh testen ;-)
Ich teste in normalen Zyklen erst bei ES+18 (da hab ich auch schon die Mens bekommen)
Und nur im letzten Zyklus wurde schon viel früher ein BT gemacht, aber bei künstlichen Befruchtungen ist das eben so.

Ja, die ersten Monate sind viel schwerer, als die danach. Zumindest ging es mir so. Jetzt sind wir im 30 Zyklus und total entspannt. Das Leben ist auch so einfach schön. :-p

Viel Glück #klee

Beitrag von honeybunny71 16.03.11 - 09:07 Uhr

So isses....diese ganze Messerei und Testerei macht einen doch noch ganz wirr im Kopp und man denkt an nichts anderes mehr. wie wird meine Tempi morgen sein und war der Stich im Bauch gerade die Einnistung....

Ich habe diesen Monat nichts gemacht und soll ich Euch was sagen....

Mir geht es viel viel viel besser. Habe schon im letzten Zyklus einfach nur auf Mens gewartet und sie kam.....Man kann es eh nicht ändern und daher werde ich jetzt nur noch meinen CBM nutzen bis die 3 Balken kommen und gut is.....

Ich bekomme langsam majleens enstpannung im 18ÜZ ;-)

Grüsse honey #hasi

Beitrag von majleen 16.03.11 - 09:10 Uhr

Freut mich. #liebdrueck
Ich bin ja eine, die auch schon länger mißt und mir macht das nichts aus. Ich hab auch kein Problem, wenn die Tempi mal fallen würde, denn mit den super Kurven bin ich auch nicht schwanger geworden :-p
Selbst bei der ICSI hab ich gemessen. Finde es einfach interessant ;-)

Viel Glück. Wir schaffen das #klee#klee#pro#pro

Beitrag von herthagirl 16.03.11 - 10:06 Uhr

Ich hoffe, ich komme auch bald im Tal eurer Entspannung an... starte demnächst in den 13. ÜZ und mich strengt das im Moment auch alles sehr an. Kann der TE gut nachempfinden. Auch bei unserem großen (inzwischen 6 Jahre) klappte es im 1. ÜZ post pill... und nun? Tut sich einfach gar nix mehr :-(
Aber irgendwann, irgendwann da klappt es... da hoff ich weiter drauf!

Beitrag von kirin27 16.03.11 - 09:05 Uhr

da kann ich dir einfach nur recht geben

Beitrag von franzi76 16.03.11 - 10:23 Uhr

ich finde das vor NMT geteste ist rausgeschmissenes Geld!! Und man macht sich total verrückt!! Und ist noch enttäuschter als so schon, wenn die Pest doch kommt! :-[

Ich bin gestern grad in den 10 ÜZ gestartet und bin inzwischen völlig entspannt. Es war das erste Mal seit langem das keine kleine Welt eingestürzt ist und ich nicht stundenlang heulend auf dem Klo saß #schwitz Ich war selbst ein wenig überrascht und natürlich auch ein bisschen stolz auf mich #schein

Ich lese grad das Buch "gelassen durch die Kinderwunschzeit" und irgendwie entspannt es mich grad tierisch und gibt mir das vertrauen zurück, dass ich auch irgendwann ein kleines eigenes Baby in den Armen halten werde! Auch wenn mir keiner sagen kann wann!!

Genieß die Zeit mit deinem Kleinen, die nächste Schwangerschaft wird sich schon einstellen - aber auf Krampf funktioniert das ja leider gar nicht! Also entspann Dich, genieß das Leben und mach Dinge die mit einem Kind viel einfacher sind!

Dir ganz liebe Grüße #winke