Guten Morgen ;-)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babytimo2010 16.03.11 - 08:59 Uhr

Und zwar mein Baby wird am 02. November 5 Monate...

Er kann sch schon um Spielzeug zu erreichen auf die Seite drehen und bleibt auch ne ganze Weile so liegen und fällt nach ner Weile zurück auf den Rücken!

Und nun zu meiner Frage: Ab wann kann er sich dann auf den Bauch drehen?

Er schimpft schon immer, wenn er es nicht schafft.#schmoll


lg babytimo der es die ganze Zeit versucht und es aber nicht schafft#verliebt

Beitrag von nalle 16.03.11 - 09:02 Uhr

????

Beitrag von mss.fatty 16.03.11 - 09:04 Uhr

#rofl

Beitrag von moeriee 16.03.11 - 09:04 Uhr

"Und zwar mein Baby wird am 02. November 5 Monate..."

Meinst du April?

Beitrag von babytimo2010 16.03.11 - 09:23 Uhr

ja sry ich meine april#klatsch

Beitrag von zili 16.03.11 - 09:06 Uhr

Dann wird er sich sicher ganz bald auf den Bauch drehen können, kann von heute auf morgen gehen. Mein Sohn hatte sich damals beim Drehen üben wie eine Banane nach hinten gekrümt. Und schwupps ging´s dann ganz fix, nach einiger Zeit dann auch wieder von Bauch auf Rücken zurück.

Viel Spaß Deinem Kleinen beim Üben und liebe Grüße...zili#winke

Beitrag von bella2610 16.03.11 - 09:16 Uhr

Guten Morgen,

meine Maus ist jetzt 20 Wochen alt. Seit 2 Wochen dreht sie sich auf den Bauch. Ich saß abends mit ihr auf der Decke und hab gespielt und plötzlich drehte sie sich. Es waren vorher keinerlei Anzeichen da. Dachte erst es wäre ein versehen, weil es ja doch noch .recht früh war. Aber an dem Abend machte sie es noch 3 mal und von da an immer. Nur leider schafft sie es noch nicht wieder zurück. Da meckert sie dann bis ich aufstehe und sie umdrehe. Versuche immer recht lange zu warten, dass sie es doch noch von alleine schafft (gestern abend hat sie es geschafft, aber das war glaub ich unbewusst).
Gib ihm Zeit, es kann nicht mehr lange dauern :-)

LG
Bella

Beitrag von kullerkeks2010 16.03.11 - 09:26 Uhr

Ist ganz unterschiedlich...da kann dir keiner sagen wann er es schafft...

Mein Kleiner hat es mit genau 22 Wochen geschafft...aber er hatte vorher schon 4 oder 5 wochen lang geübt....

Und nun mit 34 wochen kommt er in den vierfüßler und wippt dabei...vorwärts kommt er auch, aber ich kann es weder robben noch krabbeln nennen, es ist eher son schlängeln...:-p

LG Janine + #baby Jeremy (7,5 Monate)#verliebt