Thermen/ Solebad Frage: Frühschwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ajnat1980 16.03.11 - 09:13 Uhr

Hallo,

bin seit Mo. in der 6.SSW
Bin etwas vorsichtig, da ich im Dez. ne MA hatte.

Würden morgen gerne in die Therme/Sole gehen.
KEINE SAUNA!!!
Mein FA ist leider noch im Urlaub, sonst würd ich ihn fragen.

Was meint ihr?
Wegen des warmen Wasser? Bakterien?
Danke und #winke

Beitrag von 19face84 16.03.11 - 09:17 Uhr

da ich kein Chlorwasser vertrage gehe ich immer in solebäder schwimmen. Das mache ich immer so etwa alle 4 Wochen, auch seit der Schwangerschaft. Das hat mir bis jetzt immer sehr gut getan und ich würde es auch weiter empfelen. Einzige einschränkung: du hast Kreislaufprobleme. Die können sich im warmen Wasser dann natürlich noch verstärken. wenn du also mekrst, dass die schwindelig wird, solltest du das Wasser besser verlassen. ansonsten spricht da meiner Meinung nach nichts gegen! Ich wünsche dir viel Spaß!

Gruß

Karin + Würmchen ab heute 12. woche #verliebt

Beitrag von celestine84 16.03.11 - 09:51 Uhr

Hallo #winke

ich habe mal gelesen das man es in der Früh-ss nicht machen soll.
Die Infektionsgefahr ist zu groß und das Wasser zu warm!

Also ich würde es lassen.

LG Cel #winke

Beitrag von manana85 16.03.11 - 09:18 Uhr

Würde ich nicht machen, Infektionsgefahr & zu warmes Wasser!
Sauna wäre da noch eher gegangen,d a sich da die Körpertemperatur langsamer erhöht, als im warmen Wasser! Aber auch nur, wenn man geübter Sauna-Gänger ist!
LG

Beitrag von silksbest 16.03.11 - 09:19 Uhr

Hi,

ich denke ein Solebad ist unbedenklich. In dem stark salzhaltigen Wasser werden wohl nicht so viele Bakterien überleben. Und suuuuper heiß ist das ja auch nicht. Würde das aber trotzdem abklären. Rufe doch den Vertretungsarzt an und kläre das am Telefon.

Alles Gute und schönen Tag

Beitrag von bini11 16.03.11 - 09:23 Uhr

Huhu

Also ich war gerade jetzt auch schon zwei Mal seit ich schwanger bin und hatte nie Probleme. Ich bin halt schneller kaputt #schwitz aber sonst nix ...
Ich denke das muss jeder selber wissen ;-)

Ich bin eine Wasserratte und werd auch weiter ganz viel schwimmen gehen inkl. der Schwangerschaftsgymnastik im Wasser #huepf

Lg bini (10.SSW) #winke

Beitrag von meandco 16.03.11 - 09:24 Uhr

warum keine saune #kratz

bei der großen wollten mir alle doch glatt weismachen, dass ich nicht in den see baden darf wegen der bakterien #rofl klar, der hat trinkwasserqualität (wird zumindest behauptet) und dann darf ich als schwangere nicht drin baden weil das gefährlich ist ... na dann #rofl

viel spaß #pro

lg
me

Beitrag von ajnat1980 16.03.11 - 09:24 Uhr

weil ich keine sauna mag ;-)
ist mir zu heiss

Beitrag von meandco 16.03.11 - 09:49 Uhr

na denne ;-)

viel spaß beim dümpeln #pro

lg
me