Gel nägel wie bekomme ich??????

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von missjacky 16.03.11 - 09:15 Uhr

Guten morgen:-)

Ich mache seit ca. 5 monaten Gel nägel. Meine echten nägel sind jetzt richtig lang:-)
Jetzt habe ich es aber satt mit dem gel alle 4 wochen 30euro ist mir langsam zu viel.
Ich möchte gerne jetzt das gel ab haben, wie kann ich das machen? Ohne das ich mein nagel abbreche? Oder soll ich lieber zum nagelstudio gehen? Das dürfte ja eigentlich nicht so teuer sein oder? Ich will ja kein gel mehr drauf haben. Kann ich das überhaupt sachen ohne gel das meine nägel nicht kaputt geht???
Bitte um ne antwort lg jacky

Beitrag von soulcat1 16.03.11 - 10:12 Uhr

Künstliche Fingernägel sind eigentlich total out. Natur ist in ;-)

Das ist außerdem garnicht gut für die echten Nägel. Denk mal drüber nach.

Beitrag von missjacky 16.03.11 - 11:06 Uhr

Wer hat von kunstnägel geredet? Niemand.
Ich habe gel auf meine echten nägel.


Ich werde gleich mal ins nagelstudio gehen. Danke für die antwort lg

Beitrag von sunny_harz 16.03.11 - 13:50 Uhr

So ein Schmarrn!:-[:-[:-[:-[:-[:-[

Wenn eine gut ausgebildete ND die Nägel macht, schadet das dem Naturnagel nicht. Diese Millionen selbsternannten Küchentisch-Ebay-Tussen schaden dem Naturnagel!:-[:-[:-[:-[

Ich muß es wissen, bin vom Fach und GUT ausgebildet.#winke

Beitrag von miriamama 16.03.11 - 13:59 Uhr

Das ist wieder totaler Blödinn.

Wer gut ausgebildet ist und Ahnung davon hat, schadet dem Nagel nicht. Ich selber bin Nageldesignerin und weiß wovon ich rede. Immerhin mache ich es schon seit 5 Jahren.

LG!

Beitrag von mutschekiebchen 16.03.11 - 14:13 Uhr

Hi,

witzig witzig..

ich kenne wenige Frauen die keine Gelnägel haben;-)

Sei es auch"nur"ne Verstärkung( ist ja auch Gel)

Gut gemacht sehzen Gelnägel super toll aus!
LG.mutschekiebchen

Beitrag von bienchen.2002. 16.03.11 - 10:22 Uhr

Hi,


lass das Gel bitte im Nagelstudio entfernen. Es ist das denkbar schlechteste jetzt einfach mit der Pfeile dran zu gehen. Kostet bei uns so um die 10€.

Aber die Frage ist eher in welchem Zustand deine Nägel danach sind? Erfahrungsgemäß sind die Nägel danach sehr weich und nicht besonders belastbar.

Am besten gehst du ins Studio und lässt dich dort beraten.

Lg Tanja#winke

Beitrag von hafipower 16.03.11 - 12:48 Uhr

Hey,

ich hatte bisher 2x Gelnägel, einmal für ein Jahr und einmal für ca. 6 Monate.

Beim ersten Mal hab ich mir das Gel runtermachen lassen, von der Nageldesignerin, das war ne Katastrophe. Die Nägel sind komplett weich, ich musste sie dann immer ganz kurz tragen, da sie sonst immer abgebrochen sind bzw. auch sehr scharf waren und ich mich selbst gekratzt habe. Vor allem hatten sie so weiße Streifen, vom abfeilen immer, dass das Gel hält.

Beim zweiten Mal hab ich meine Nägel einfach wachsen lassen und die Länge mit einer guten Feile in Zaum gehalten.
Das sieht zwar einige Zeit auch nicht gut aus, aufgrund von dem Gelansatz, aber deine Nägel sind nicht so dünn. Was passieren kann am Schluss, dass sich das Gel löst, dann konnte ich es selbst von Hand lösen, oder vollends abfeilen. Klar hat ich dann auch weiße Streifen und weiche Nägel, aber halt nicht so lange wie wenn du das Gel komplett abmachen lässt.
Zudem hat ich in dem Zeitraum oft Nagellack getragen, dann fällt der Gelansatz auch nicht so auf.

Jetzt ist das Gel seit ca. einem halben Jahr komplett rausgewachsen und meine Nägel sind wieder wie früher.

LG

Beitrag von sunny_harz 16.03.11 - 13:56 Uhr

Hallo,

wenn du keine Modellage mehr möchtest, daß das Gel von deiner Nageldesignerin entfernen.

Es ist normal, daß der Nagel weich ist. Das Nagelkeratin härtet erst in Verbindung mit Sauerstoff und da ja unterm Gel kein Sauerstoff ran kommt, ist der Nagel die ersten Tage total weich. Das sollte sich nach ca. 3-5 Tagen geben.

Wichtig ist, daß das Gel nur sehr vorsichtig abgefeilt wird. Sonst kann man sich schnell den Naturnagel zu dünn feilen, das tut auch ziemlich weh.

Du kannst deine Nägel stärken, in dem du calciumreich ißt, evtl Bierhefetabletten oder Kieselerde dazu. Die brauchen aber einige Zeit, bis die wirken. Vergiß Nagelhärter, der entzieht dem Nagel nur Feuchtigkeit und läßt ihn spröde werden.
LG; Sunny