Frustriert...heute 40+1 und nix tut sich!! Wer hat auch übertragen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fialein84 16.03.11 - 09:19 Uhr

Guten morgen ihr Lieben,

ich weiß ich bin "erst" einen Tag über dem Termin, aber ihr könnt mich sicherlich verstehen. Irgendwann hat man einfach keine Lust mehr und der Punkt ist seit heute erreicht.:-[
Komme gerade vom FA, es sind kaum Wehen zu sehen, der GBMH steht auch noch bei 2 cm und der Mumu ist gerade mal 0,5 cm geöffnet, ansonsten ist alles weich.
Ich muss ja nun alle zwei Tage hin und er meinte Freitag sehen wir uns noch auf jeden Fall. Das ist soo ätzend....

Wer hat auch so einen Befund und bei wem gings dann trotzdem plötzlich los??

Liebe Grüße Fia mit Lily ET+1

Beitrag von -enie- 16.03.11 - 09:24 Uhr

Ach du bist auch noch hier ;-)

Ich hatte gestern Abend einen Termin und bei mir sieht es so aus, dass der Muttermund 2 cm offen ist. Zwei Wehen im Abstand von 17 Minuten auf dem CTG und der GBMH noch bei 2 cm. Tja vorletzte Nacht dachte ich es geht los, regelmäßige Wehen über vier Stunden aber jetzt ist wieder alles ruhig...#schmoll

Ich fürchte das dauert noch ein bisschen, bis Monsieur meint ausziehen zu müssen. Ich mag langsam auch nciht mehr. Rippenschmerzen, keine Ahnung wie ich noch liegen soll vor Beckenschmerzen und furchtbar kribbelnde Beine. Gott sei Dank ist das Wasser wieder weg, das letzte Woche plötzlich da war! #kratz

Ich möchte doch auch endlich meinen kleinen Süßen in den Arm nehmen können. Bin schon so gespannt wie er wohl aussieht. Haare keine Haare, dunkel hell na ja was man sich denn eben so ausmalt :-p

Wir harren der Dinge die da kommen! Kopf hoch #winke

Enie mit Stöpsel ET +1 #herzlich

Beitrag von fialein84 16.03.11 - 09:28 Uhr

Ach schön, du bist auch noch da!#liebdrueck
Ja Mensch da habe ich ja wenigstens eine Leidensgenossin! Mein Wasser ist auch weniger geworden, aber ich schlafe gar nicht mehr nun. Und wenn ich einnicke träume ich irgendeinen Mist. Zudem ist es ja wärmer geworden und ich schwitze jede Nacht ein Nachthemd durch. Sodbrennen ist nach wie vor auch noch da....Ich könnte die Liste endlos führen!;-)
Ich habe immer mal wieder einige feste Wehen, aber nix was regelmäßig werden könnte.
Naja wirklich, wir harren der Dinge die da kommen! Ich wünsche uns Glück, dass es bis zum Wochenende was wird!!:-)

Beitrag von -enie- 16.03.11 - 09:38 Uhr

Oh ja, das mit dem schwitzen kenne ich nur zu gut. Mein mann erklärt mich schon für völlig besacheuert, wenn ich abends vorm schlafengehen nochmal alle Fenster sperrangelweit aufreiße. Aber dann gehe ich ins Bett und schwitze trotzdem vor mich hin. #rofl

Bis zum Wochenende wäre wirklich sehr schön. Sag bloß Bescheid, wenn es losgeht oder wenn deine Maus da ist. MAl gucken wer länger warten muss :-p

#liebdrueck

Beitrag von s-t-e-l-l-a 16.03.11 - 09:25 Uhr

Guten Morgen!

Ich bin auch bei ET+2. War gestern beim FA und es hieß Mumu 2cm offen und weich und keine einzige Wehe beim CTG. :D
Abends hab ich immer wieder leichtes Ziehen unten, welches dann nach ner Stunde vorbeigeht.

Ich hab auch schon genug. Aber keine Sorge, ist ja alles schon absehbar.
Wünsch dir noch viel Geduld!

LG Stella.

Beitrag von supersand 16.03.11 - 09:26 Uhr

Ich! Ich habe unsere Maus an ET+6 bekommen, erst an ET+5 ging´s langsam los, ohne Vorwarnung. Vorher war auch tagelang alles geburtsreif und weich.

Nicht frustriert sein. Ruh Dich nochmal aus vor dem großen Sturm. ;-)

LG,
Sandra #winke

Beitrag von jennyb2 16.03.11 - 09:27 Uhr

hi, mir gehts ähnlich. bin bei 40+2 und lieG gerade am ctg. sieht nicht so aus, als wenn sich was tut. aber bin noch entspannt, das ende ist ja in sicht.;-)

Beitrag von sahny 16.03.11 - 09:28 Uhr

Ich hatte bis ET+5 keine einzige Wehe. Nicht mal Übungswehen hatte ich.
In der Nacht zu ET+6 ging es los, hörte aber nach 3 Stunden wieder auf.
Um 14 Uhr hatte ich dann Wehen alle 15 Minuten. Um 15 Uhr alle 2-3 Minuten.
Da sind wir ins KH und waren 16 Uhr da.
An CTG und es war keine Wehe zu Sehen. Aber die Hebamme meinte, das die Wehen, die was bewirken meistens nicht zu sehen sind.
Nach Untersuchung des MU war der schon bei 6cm.
Also ab in den Kreißsaal.
Um 20:27 war unsere Tochter dann da.

Also Kopf hoch, das wird schon. Genieße den beginnenden Frühling und genieße die Ruhe.
Bei mir hat Laufen geholfen. War den Tag (ET+5) nur unterwegs.
Drück dir die Daumen, das es bald losgeht und du deine Lily bald in den Armen hältst.

LG Susan

Beitrag von fialein84 16.03.11 - 09:31 Uhr

Dankeschön für eure Antworten!!!!!#blume Das baut mich jetzt aber auf, dass es auch unverhofft schnell losgehen kann!
Ja ich gönne mir nun auch noch ein bisschen Ruhe, vllt. bringt das was! Je wuschiger ich werde um so gestresster wird ja auch mein Körper!

Ich wünsche euch allen alles Gute!#klee

Beitrag von habbypink 16.03.11 - 10:01 Uhr

Hallo,

genauso ging es mir in der SS mit meinem Sohn vor etwas über 2 Jahren...Zwei Tage über Termin keine Wehe auf dem CTG, Mumu so gut wie geschlossen. Es war Freitag und mein FA sagte zu mir wenn Sie am WE keinen Blasensprung haben sehen wir uns aufjedenfall am Montag wieder. Tja daraus wurde aber nichts. Marlon hat sich bereits Samstag auf den Weg zu uns gemacht...So schnell kanns gehen :-)...also keine Sorge ;-).

LG
habbypink