Dachfenster und Fliegengitter

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von andrea87 16.03.11 - 09:33 Uhr

Hallo,

wir hatten letzten Sommer schon wahnsinnig viele Mücken und sonstiges fliegendes Getier in der Wohnung und nun gehts schon wieder los. Wir wohnen in einer Mietwohnung und haben 3 Velux Dachfenster OHNE Fliegengitter. Das was es da von Velux gibt ist ja recht teuer und da es eben nur eine Mietwohnung ist, sehen wir nicht ein pro Fenster um die 200 € zu zahlen. Unsere Vermieter interessierts 0 den die haben die Viecher auch nicht in ihrer Wohnung. Was gibts denn noch für ne kostengünstigere Lösung? Es muss schon richtig dicht sein und die Fenster müssen noch zu öffnen sein. Achja und die Fenster sind recht groß (125 cm breit & 185 cm hoch).

Was habt ihr an den Dachfenster damit kein Getier rein kommt?

LG Andrea

Beitrag von lady_chainsaw 16.03.11 - 10:23 Uhr

Hallo Andrea,

wir haben ein Rollo:

http://www.yatego.com/werkzeugteile-express/p,4a65d47f36d44,47d573f4417e75_1,fliegengitter-rollo-insektenschutz-fenster-plissee

Gruß

Karen

Beitrag von wasteline 16.03.11 - 11:43 Uhr

Warum sollte der Vermieter Dir Fliegengitter einbauen? Das ist nun wirklich Deine Sache.

Beitrag von andrea87 16.03.11 - 12:19 Uhr

Die Antwort ist sehr hilfreich, danke

Beitrag von babybaer4 16.03.11 - 21:31 Uhr

Hallo,

wir haben uns einfach einen passenden Holzrahmen gebaut und ihn mit diesem Fliegenschutznetz bespannt.
Eigendlich nur für unsere Katze ,damit sie nicht auf dem Dach spazieren gehen kann,aber der Nebeneffekt ,nähmlich kaum Mückenstiche,war echt super.

Lg Sabine