Selbständigkeit und Autokauf (-finanzierung) ???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von pocahontas82 16.03.11 - 09:46 Uhr

Hallo zusammen,

mein Mann ist seit Anfang des Jahres selbständig und das bisher auch Gott sei Dank ganz erfolgreich :). Naja, ich muss dazu sagen, dass er schon vorher 3 Jahre lang in dieser Firma gearbeitet hat und sie nun von seinem ehemaligen Chef gekauft hat. Somit hat er schon einen festen Kundenstamm usw.....

Jetzt ist es so, dass unser altes Auto (10 Jahre alt!) nun wirklich ausgedient hat, ständig geht irgendwas kaputt.

Wir fragen uns jetzt, ob es "Probleme" beim Kauf eines Autos, aufgrund der Selbständigkeit meines Mannes geben könnte.
Da wir das neue Auto ja nicht einfach so kaufen können, werden wir es wieder finanzieren (wie das vorherige auch) müssen und fragen uns daher, ob es jetzt Probleme mit dem Kredit geben könnte, da mein Mann ja nun keine "Gehaltsnachweise" etc. mehr vorlegen kann, wie vorher!

Hat da jemand Erfahrungen? Es wäre super, wenn mir da mal jemand was zu schreiben könnte :)!

Viele Grüße
poca

Beitrag von dodo0405 16.03.11 - 10:59 Uhr

Falls ihr noch keinen STeuerbescheid vorlegen könnt, werden es wohl die Umsatzsteuervorauszahlungs-Anmeldungen sein.

lg

Beitrag von pocahontas82 16.03.11 - 11:22 Uhr

Hallo,

danke erstmal für die Antwort :).
Du meinst, dass wir für die Autofinanzierung die Umsatzsteuer-
vorauszahls-Anmeldungen vorlegen müssen ???

Kannst du mir vielleicht auch erklären, warum?

Danke und vg
poca

Beitrag von vwpassat 16.03.11 - 12:27 Uhr

Eine Umsatzsteuervoranmeldung bringt doch überhaupt nichts, da sie nichts über den Gewinn des Unternehmens aussagt.



Beitrag von kupus 16.03.11 - 11:12 Uhr

hallo,

will nicht s falsches sagen.
bin aber der meinung mal gehört zu haben das man bei einer selbständigkeit erst nach 3 jahren finanzieren kann ................???

keine ahnung, würde mich jetzt aber auch mal intressieren.

lg dany

Beitrag von maischnuppe 16.03.11 - 11:19 Uhr

Aus kaufm. Sicht macht ein Firmenleasing Sinn. Da reichen die Umsatzbelege der letzten 2 Jahre.

Beitrag von pocahontas82 16.03.11 - 11:21 Uhr

Hallo,

danke dir für die Antwort :).
Aber wie ist es denn, wenn mein Mann erst seit Januar diesen Jahres selbständig ist????
Müsste er dann die Umsatzbelege vom "Vorgänger" vorlegen?
Die Firma gibt es ja schon seit über 20 Jahren und das bisher auch immer erfolgreich.....

VG

Beitrag von wasteline 16.03.11 - 11:49 Uhr

http://kreditrechner.schnell-kredit.info/kredit_fuer_selbstaendige.htm

Scrollen und lesen. Da steht wie es bei Selbständigkeit aussieht.

Beitrag von vwpassat 16.03.11 - 12:30 Uhr

Ich will Dir ja nicht die Hoffnung nehmen, aber Dein Mann ist jetzt 2 1/2 Monate selbständig und Ihr wollt schon wieder neue Schulden machen?

Mal abgesehen davon, dass sich kaum eine Bank darauf einlassen wird, wäre es doch vernünftiger, entweder

1. Ein Fahrzeug für die Firma anzuschaffen (und auch privat zu nutzen)

oder

2. Ein altes Fahrzeug bar zu kaufen.

Übrigens kann man auch ein 10 Jahre altes Auto noch reparieren, wenn man kein Geld für ein neues hat.

Beitrag von anette79 16.03.11 - 15:46 Uhr

Liebe Poca,

lasst euch nicht verunsichern. Mein Mann war auch erst zwei Monate selbststänig und wir haben für mich ein Auto gekauft (Finanzierung) und nach einigen Monaten folgte noch ein Firmenwagen. Geht zum Händler hin und spricht mit Ihnen, sie werden euch genau sagen, was ihr vorweisen müsst.

Viel Erfolg

Anette