Große Unsicherheit!!! Geht es vielleicht los??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kalinka33 16.03.11 - 10:29 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt in der 38 SSW. Bis auf das viele Wasser geht uns gut. Seit ein paar Tagen bin ich dauer müde. Egal ob die Liegeposition scheiße ist oder nicht, ich schlafe. Und das am liebsten den ganzen Tag.
Heute morgen hatte ich erst wieder mit übelster Verstopfung zu kämpfen, dann starken Durchfall. Ich hatte so ziehen im Bauch, als wenn ich jeden moment super super super stark meine Mens kriege.
Dann hatte ich ein paar Tropfen Blut am Toilettenpapier.

Jetzt bin ich verunsichert ob es vielleicht los gehen könnte. Ich weiß, sagen kann mir das keiner! Hatte aber schon gestern das Gefühl, dass unsere kleine nicht mehr lange auf sich warten läßt. Und auch bin ich so super gereizt.

Manchmal hilft es einfach sich seine Sorgen/Ängst und Unsicherheit von der Seele zu schreiben.

Blöd das man keinerlei Erfahrung mit Kinder kriegen hat #rofl

Liebe Grüße

Beitrag von sabriina 16.03.11 - 10:40 Uhr

also bei mir war es zb. so...das ich auch mensziehen hatte erst noch auszuhalten und aufeinmal immer stärker...und dann am toilettenpapier ein bisschen blut.

4-5 stunden später war meine kleine dann da :)

viel glück und alles liebe ;)

Beitrag von kalinka33 16.03.11 - 10:50 Uhr

Ja das wünsche ich mir auch so schnell #schein

Beitrag von sabriina 16.03.11 - 10:41 Uhr

achso...das blut kann aber auch vielleicht daher kommen das sich am muttermund was tut- so hab ich es zumindest mal gelesen.

Beitrag von celestine84 16.03.11 - 10:42 Uhr

Huhu #winke

also ich würde auch sagen das es los geht :-)
Das Blut bezeichnet man als "zeichnen", also das sich da was am Muttermund tut.
Man sagt ja das man kurz vor der Geburt oft Durchfall hat.
Ich würde die Schmerzen beobachten und die Abstände aufschreiben.
Warst du schon in der Wanne um zu schauen ob die wehen dann weg gehen?

Ich wünsche dir alles liebe und eine tolle Geburt ;-)

LG Cel#winke

Beitrag von kalinka33 16.03.11 - 10:44 Uhr

oh, ich würde so liebend gerne in die Badewanne gehen, nur leider komme ich da dann nicht mehr raus #rofl Ich bin auch alleine zu Hause #schwitz

Beitrag von stefannette 16.03.11 - 10:43 Uhr

Hm, möglich wäre es! Ich wünsche Dir auf jedenfall alles Gute!!!!#liebdrueck
Du wirst es merken,wenn Du wirklich richtige Wehen bekommst....keine Sorge!;-)

Beitrag von agrippinia 16.03.11 - 10:46 Uhr

Huhu

Durchfall bekommt man kurz vor der Geburt, weil das Baby Platz braucht um auf die Welt zu kommen, das Blut wird vom Schleimpfropfen sein, also auch völlig normal....Kleiner Tip noch.....Wenn Du meinst, Wehen zu bekommen aber nicht sicher bist, leg DIch in die Wanne und warte was ab, wenn sie nicht weg gehen, dann sind es Gebutrswehen!!!

Alles alles gute!!!!

Beitrag von kalinka33 16.03.11 - 10:49 Uhr

Ich bin nach wie vor, ziemlich wirr im Kopf. Jetzt fängt die kleine an sich wieder dermaßen zu bewegen. Dabei war sie jetzt eher ruhig gewesen.

Eine Glaskugel wäre jetzt nicht schlecht #rofl

Beitrag von delirium 16.03.11 - 11:39 Uhr

na blut am klopapier und mensaritge schmerzen hören sich gut an, wenn die blutung stärker wird glleich ins kh


viel glück;-)