WEHEN!!!! Wo seit ihr? Bitte Tipps!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melly_k 16.03.11 - 11:03 Uhr

Och mann... muss mich mal ausheulen...

Ist jetzt mein 3. Kind (1. kam ET-2, 2. kam Et-11) und das hier hat überhaupt keine Lust....
Mumu ist 3 cm offen, seit 1 Woche. Hab auch regemläßig Druck nach unten und einen harten Bauch, aber weh tuts nicht wirklich... das wars! Jeden Abend! Entweder verschwindets in der Badewanne oder ich schlaf einfach ein dabei....
Mehr als nur nervig...
#schmoll Ich will jetzt nicht mehr...
Zimt, Himbitee, Treppensteigen, Badewanne... alles hilft nichts... Was kann ich denn noch machen!?!
Gehts wem genauso?
Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, dass man das Dritte einleiten muss?
#winke
LG Melly (ET-3)

Beitrag von kutschelmutschel 16.03.11 - 11:06 Uhr

fensterputzen soll da auch helfen #rofl

ich hab beim zweiten die ganzen haustipps versucht...wasserkästen schleppen, fensterputzen, heiß baden und n glas wein, himbitee und und und...

ende vom lied? bei ET + 7 haben sie versucht einzuleiten, endete in ner notsectio...

die kommen wirklich, wenn sie wollen, da kannste machen, was de willst ^^

Beitrag von bubu007 16.03.11 - 11:07 Uhr

ein glas sekt soll der geheimtipp sein ;)

Beitrag von lunes 16.03.11 - 11:08 Uhr

meine freundin ist ins schwimmbad gegangen und ist ordentlich runden geschwommen. danach heiss geduscht und noch nen langen spaziergang....am naechsten tag war baby da....

laut meiner hebi soll auch himberblaettertee der lange gezogen hat (mind 24std) wehen anregen...

lg annika 32ssw

Beitrag von bobby81 16.03.11 - 12:11 Uhr

also zum Thema Sekt meinte mal ein FA zu mir:
Wie sie haben Geburtstag und noch kein Gläschen Sekt getrunken?
Machen sie das ruhig, dass hemmt die Wehen und fördert die Milchbildung!
Da war ich in der 35. SSW.

Man liest ja immer wieder das Sperma Wehen anregt. Kann aber jeden verstehen, der sich Sex jetzt nicht mehr vorstellen kann.

Gruß
Bobby

Beitrag von nina140683 16.03.11 - 13:39 Uhr

Hallöchen!

Mir gehts genauso, die Warterei nervt mich schon und dann noch ständig die Untersuchungen im KH....!

Noch dazu haben sie bei unserem Kleinen immer gesagt dass es 1-2 Wochen weiter entwickelt ist und jetzt lässt es sich so Zeit....

Habe auch schon Alles probiert - Gewürztee, spaziern gehn, "Bauerneinleitung", nix passiert! Muttermund ist 1cm offen und das Köpfchen ganz tief im Becken, aber das wars!

Ich wünsche dir eine baldige unkomplizierte Geburt!
Kopf hoch!
LG Nina und #baby

Beitrag von estherb 16.03.11 - 14:45 Uhr

Wieso musst du für die Untersuchungen ins Krankenhaus? Ich hab Montag meine Übertragungstermine bekommen, die sind alle bei meiner Hebamme und meinem Arzt? Und gehen auch erst übermorgen los (bin heute am ET).

LG Esther

Beitrag von estherb 16.03.11 - 14:43 Uhr

Hallo Melly!

Mir gehts auch so! Ist meine zweite Geburt, 3 Monate musste ich liegen wegen verkürztem Gebärmutterhals und vorzeitigen Wehen, und seit 37+0 dürfen wir ins Geburtshaus - und nichts tut sich... zwei mal Fehlalarm, Wehen hörten wieder auf. Muttermund ist seit über einer Woche mehr als 3 cm geöffnet und verstrichen. War aber schon in der 35. Woche mehr als 1 cm auf, nur juckt das Madam wenig. Sie liegt so tief im Becken, dass der Kopf im Ultraschall nicht mehr vollständig messbar ist! Am Montag waren immerhin mal 2 Wehen auf dem CTG - aber sie ist immer noch nicht da... Ich platze bald (115 cm Bauchumfang bei 1,63 Körpergröße und Ausgangsgewicht knapp 60 kg), weder Gewürze noch Gewaltmärsche noch heiße Badewannen mit Ut-Öl drin oder Rotwein treiben dieses Kind raus, das mich 3 Monate aufs Sofa verbannt hat! Und ständig wehe ich rum, aber es hört immer wieder auf... Ich bin so frustriert... Meine arme große Tochter sagt schon, das Baby hat sichs anders überlegt und kommt nicht mehr raus... allmählich glaube ich, sie hat recht und ich muss ewig schwanger sein... meine Große kam 38+0...

LG Esther (heute ET)

Beitrag von kleines-ich 16.03.11 - 19:28 Uhr

Hallo...

...also ich hab vier Kids und alle haben so 7-14 Tage auf sich warten lassen...und glaub mir,wenn die kleinen nicht wollen,dann bringt alles nichts-ausser du lässt einleiten. Ich hab meistens gewartet. Nur bei der vorletzten Ss bekam ich einen Wehentropf...was ich nicht mehr machen wüde. Auch wenn schwer ist mit warten und der Bauch "anstrengend" ist,-jeder Tag länger tut den Kleinen im Bauch gut.Es sei denn,dass CTG oder Herztöne stimmen nimmer.
Nach 14 Tagen über den Termin wird dann wohl sowieso eingeleitet.

Ich hab die Zeit einfach noch für mich genutzt und Kraft getankt...

...ich hoffe,das sich das Kleine noch von alleine auf den Weg macht... und einfach toi,toi,toi für die Geburt!#liebdrueck


LG kleines Ich