kann es ein dass der Schub an uns vorrüberging?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von agra 16.03.11 - 11:34 Uhr

huhu

meine Tochter ist 17wochen alt.
laut dem buch oje ich wachse da sie ne woche zu spät kam 18 wochen.

also müsste sie mitten im 19 wochen schub sein.

aber noch bemerke ich keine veränderung, eher nur vorschritte.
sie hat schon von anfang an probleme beim einschlafen und nachts hat sie auch noch nie länger als 4std geschalfen.duaerstillen navchts ist bei uns schon von anfang an.also daran kann ich keinen schub festmachen.

sie wirkt seit ein paar tagen trotz erkältung irgendwie zufrieden.
jetzt spielt sie schon ne halbe unter ihrem trapez, greift nach allem, kratzt wie ne wilde an stoffen die geräusche machen rum. das hat sie vor einer woche noch nicht gemacht.das hat sie vor einer woche noch nicht gemacht.

ich kann mich an einen anstrgenden tag letzte woche erinnern.

aber der schub soll doch 6wochen gehen.

kommt das dinge Ende noch?
wie wars bei euch?

danke

Beitrag von corky 16.03.11 - 11:38 Uhr

huhu #winke

Naja so überpünktlich müssen die ja nicht immer sein da kann ja durchaus noch was kommen ;-)

Wir hatten nie wirklich bemerkbare Schübe. Der 26 Wochen Schub war nun der erste - den haben wir grade durch - war aber auch nicht so furchtbar. Davor aber nie etwas #verliebt

Liebe Grüße
Marie

Beitrag von svenjag87 16.03.11 - 11:40 Uhr

Man kann doch nicht jedes Baby in eine Schublade stecken. Es ist natürlich erwiesen dass viele Babys bestimmte Schübe durchmachen. Aber nicht Jedes ist gleich. Ich habe bei meiner Kleinen z.b. nie wirklich Schübe bemerkt. Dafür hat sie eine furchtbar laaange und extreme Fremdelphase. Manche Babys haben Probleme mit ihren Schüben, dafür haben sie aber keinerlei Probleme mit dem Fremdeln. Pack das Buch zur Seite und erfreue dich also über deine süße Maus.

Beitrag von electronical 16.03.11 - 11:42 Uhr

#pro

Beitrag von corky 16.03.11 - 11:45 Uhr

SCHUBlade #rofl#rofl#rofl

#pro genau

Beitrag von gingerbun 16.03.11 - 13:38 Uhr

Hallo,
weder meine Tochter hatte Schübe noch hat mein Sohn diese jetzt. Würde ich das Buch lesen hätten wir aber sicherlich auch welche..
#aha
Gruß!
Britta