Immer noch Milch da?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von kathi2509 16.03.11 - 11:44 Uhr

Hallo Mädels,

hab mal ´ne Frage, ich habe letztes Jahr im Sept. aufgehört mit stillen.
Jetzt habe ich bemerkt, das aus meiner linken Brust immer noch Milch kommt. Wie kann das sein nach so langer Zeit?

Hatte immer bißchen Probleme mit der Milchproduktion, deswegen wundert mich das. #kratz

LG
Kathi

Beitrag von 3aika 16.03.11 - 11:46 Uhr

ich selber kenne das nicht, habe nie gestillt.
aber meine schwester stilt ihre kinder, und immer wenn sie die abgestillt hat hat sie noch sehr lange milch, deswegen holt sie sich immer tabletten von ihrer FÄ

Beitrag von steffi0413 16.03.11 - 12:04 Uhr

Hallo Kathi,

das ist nichts ungewöhnliches, viele haben noch jahrenlang ein paar Tropfen Milch.

Wenn Du sonst keine Beschwerden hast, keine Knoten, keine Schmerzen, dei Milch fliesst nicht spontan, deine Brüste sind kleiner geworden also die Milchdrüsen bilden sich zurück, dann ist es kein Problem, wenn noch ein paar Tropfen kommen.

Drücke aber die Brust nicht um das zu kontrollieren, Drücken kann auch Stimulation sein, was die Milchbildung "fördern" kann.

LG
Steffi

Beitrag von sarahjane 16.03.11 - 13:57 Uhr

Völlig normal.