wie schlafen eure mäuse mit 3 monaten nachts/tags?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von 3aika 16.03.11 - 11:44 Uhr

Hallo,

mein sohn wird am freitag 3 monate alt, zuerst war er sehr unruhig und hat überhaupt nicht geschlafen.

nach dem wir mit ihm beim orthopäden waren und jetzt KG machen, schläft er echt besser.

er wacht um 7-8Uhr auf bekommt seine flasche
dann geht er so um 11uhr schlafen wieder mit flasche mit flasche
dann ist er länger wach un schläft zwischen 16 und 18 uhr ein.
und um 22 uhr schläft er dann für die nacht ein und wacht erst um 4 uhr und will essen.

ich lege ihn immer in sein bettchen und er schläft mit schnuller ein.
manchmal hat er schrei phasen aber nur manchmal.

was machen eure babys den ganzen tag ?

Beitrag von andreahetke 16.03.11 - 11:53 Uhr

Hallo ,

also meine Maus schläft tagsüber so gut wie gar nicht...außer mal hier mal da ein halbe Stunde/Stunde.

ansonsten geht sie mittlerweile gegen 18Uhr ins Bett und schläft dann bis ca 5/6Uhr durch...dann wird sie gefüttert und ich lege sie nochmal danach hin und dann schläft sie ca nochmal 1 Stunde..

LG

Beitrag von sudika 16.03.11 - 13:13 Uhr

hey du,
also mein kleiner schläft tagsüber kaum,wenns hochkommt höchstens ne std insgesamt,er ist halt sehr neugierig :)

abends schläft er dann gegen 19h ein bis 2h nachts und kommt alle 2-3std an die brust. um 7h pünktlich wird er dann wach und macht gegen 12h eine halbe std mittagsschläfchen..
hoffe,dass er in paar wochen auch mal durchschläft ;-)

LG

Beitrag von pocahonti 16.03.11 - 21:15 Uhr

Unsere Zwillinge schlafen ziemrlich viel...

Früh um halb acht gibts ne Flasche, danach sind sie meistens wach bis ca. 9 Uhr.
Danach wird noch bis kurz vor 10 Uhr geschlafen, da gibts wieder ne Flasche, dann sind sie meistens wach bis ca. 12:00 Uhr. Dann gehts ab in den Kinderwagen und zum Kindergarten (große Schwester abholen), also schlafen sie bis ca. 13:00 Uhr.
Um 14:00 gibts eine Flasche, dann sind sie entweder wach oder wir gehen spazieren (im KiWa schlafen sie eigentlich immer).
Um 17:00 Uhr gibts wieder ne Flasche, dann sollten sie wach bleiben (klappt aber nicht immer) bis 19:00 Uhr, da gibts noch ne Flasche und dann ist "Bett-geh-Zeit". Um ca. 20:00 Uhr schlafen dann beide, um 22:00 Uhr wachen sie nochmal kurz auf, bekommen nochmal ne Flasche und schlafen dann bis früh. :-)

LG und schönen Abend!

Beitrag von netmom79 17.03.11 - 19:20 Uhr

Hallo,
also unser kleiner (3 Monate) war auch anfangs sehr unruhig und hat tagsüber wenig geschlafen. Seit ca. 1 Monat schläft er aber tagsüber immer besser und ist dadurch ausgeglichen.

Nachts schläft er meist gegen 18.30 - 19.00 Uhr und wacht alle 2 - 2 1/2 Std. zum trinken auf. Gegen 5.00 - 6.00 Uhr ist er dann wach. Tagsüber schläft er über den Vormittag verteilt ca. 3 Std. (meist je 1 Std.) und dann nachmittags nochmal ein Stündchen.

Momentan wird er von mir noch voll gestillt.

Lg. Anna