Peinliche Frage ???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von pandora10michaela 16.03.11 - 11:45 Uhr

Hallo Ihr lieben!

Es ist mir ein wenig peinlich darüber zu sprechen aber ich brauche mal euren Rat. #zitter
Ich bin jetzt in der 21 SSW und bisher lief alles normal und ich hatte auch keinerlei Beschwerden doch jetzt hab ich seit zwei Tagen die Vermutung Hemorieden zu haben. Ich hab am Freitag einen Termin bei meinen FA.
Habt Ihr Erfahrungen mit diesen Thema und eventuell ein paar tipps für mich?!

Danke schonmal im Vorraus!!

Beitrag von purpur100 16.03.11 - 12:09 Uhr

Hallo,
die Frage ist nicht peinlich. Aber die Schreibweise deines Problems ;-)

hier findest du jede Menge Infos, ohne Wartezeit, bis dir jemand antwortet:
http://www.haemorrhoiden.net/

Beitrag von 76.hexe 16.03.11 - 23:14 Uhr

Ist doch eine ganz normal Sache sagte mir zumindest meine Hebamme. Mir war es aber auch peinlich.
Sie gab mir den Tip. Retterspitz in eine Schüssel und da hinein eine Einwegstilleinlage in Streifen geschnitten (Tränken). Rausnehmen und ins Gefriefach. Wenn die gefroren sind auf die Hämoroiden legen. Mir hat es geholfen.
Viel Glück. Keine Sorge geht wieder weg.

Beitrag von purpur100 17.03.11 - 08:08 Uhr

ich wollts ja garnicht wissen;-)