Problem,was kann man da machen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von florenas 16.03.11 - 12:09 Uhr

hallo,

hab da ne frage, und zwar haben ich eisen/folsäure mangel, muss jetzt besteimmte tabletten einnehmen...

das Problem ist, dass ich überhaupt keine tabletten runter schlucken kann, egal ob die klein oder groß sind...Da bekomme ich immer panick, das ich die stecken bleibt und ich ersticke, habe das seit meiner Kindheit...

habe die immer zerkleinert und jetzt die die ich jetzt einnehmen muss, die dürfen nicht zerkleiner werden...

Gibts da vieleicht wie so ein saft oder so???


danke für eure Antworten!!!


LG Julia

Beitrag von sunnylove87 16.03.11 - 12:10 Uhr

Ich glaube da gibts auch Brausetabletten musst mal in der Apotheke oder in einer guten Drogerie schauen...

Beitrag von es-sind-zwei 16.03.11 - 12:11 Uhr

Hallo Julia.

Also bei Eisen weiß ich, das es Saft gibt.

Kräuterblut heißt der.

Vielleicht klappt es damit.


LG

Sharon + #ei + #ei babygirls 32. SSW

Beitrag von bruclinscay 16.03.11 - 12:12 Uhr

Huhu,

ich habe gestern von Hipp einen Saft gesehen, mit Folsäure und Magnesium, kann die aber leider nicht sagen wie teuer der ist...
Ich habe den bei Rossmann gesehen, musst du mal im Internet shop von Rossmann schauen.

Lg

Bruclinscay #ei 16 SSW

Beitrag von lisa1990 16.03.11 - 12:23 Uhr

der von hipp ist aber ergänzend zu einer tablette tälich die in der packung mit drin ist!!ich nehm das nämlich!!

Beitrag von caracoleta 16.03.11 - 12:12 Uhr

Eisen gibt es als Brause. Dann aber bitte aus der Apotheke und nicht die vom Drogeriemarkt, wenn Du schon einen nachgewiesenen Mangel hast.

Beitrag von caracoleta 16.03.11 - 12:15 Uhr

PS: Unterstützend gibt es auch Säfte im Reformhaus/Biomarkt mit Eisenzusatz (Rotkäppchen zb) oder Kräuterblut in der Apotheke. Nur wird das bei einem richtigen Mangel nicht ausreichen.
Alles Gute

Beitrag von bigwachtel 16.03.11 - 12:18 Uhr

Folsäure gibt es z.B. unter dem Namen Folio in der Apotheke. Die sind ganz klein. Wenn du grad am Essen bist, einfach mit in den Mund nehmen und mit dem Essen runterschlucken. Eisen- je nach dem wieviel man braucht, kann man auch gut mit Nahrungsmitteln aufnehmen. In dieversen Nahrungsmitteln ist unterschiedlich viel Eisen enthalten. Ansonsten gibt es auch Eisenhaltige Getränke.

Beitrag von anne1412 16.03.11 - 12:23 Uhr

Hab meinen Eisenmangel über 1 Monat super hochgepuscht bekommen von 6,9 auf 12 mit Fruchtsaft von Amecke. Musst mal schauen bei Rewe oder Kaufland nach Fruchtsaft von Amecke plus Eisen.
Alles Gute und viel Erfolg!

Beitrag von biggi2805 16.03.11 - 16:38 Uhr

Also, ich habe auch Eisenproblem und vertrag keine Tabletten!

Ich nehm deshalb Floradix + Eisen. Das ist nen Saft aus der Apotheke. Die meisten sagen, dass schmeckt voll lecker, ich find das nicht so. Aber hab von ner Freundin, die Apothekerin ist den Tipp bekommen, das ganze mit Kirschsaft zu mischen!

Das klappt super! #pro
Und mein Wert hat sich auch verbessert!

Versuchs mal!

Viel Erfolg und liebe Grüße Biggi