Schreckliche kopfschmerzen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ramouna 16.03.11 - 12:30 Uhr

Hallo.

Seit einigen wochen schleichen sich bei mir kopfschmerzen ein, die immer schlimmer werden. Anfangs war es nur ein leichter druck, der sich erhöhte, wenn ich mich anstrenge. Ich habe auch nicht täglich schmerzen, aber heute ist es echt schlimm. Bin schon mit einem pochenden schädel aufgewacht... habe keinen appetit und vermeide, mich zu bewegen.

Kommt das öfters vor, dass es kopfschmerzen in der ss gibt?
Ich habe, wenn es schlimm war, auch mal eine paracetamol genommen, möchte das aber am liebsten vermeiden...


Lg, ramouna (16 + 6)

Beitrag von annpas 16.03.11 - 12:33 Uhr

Trinkst du denn auch genug? Vielleicht liegt es ja daran...

Beitrag von ramouna 16.03.11 - 12:59 Uhr

Hallo.

Habe ich auch schon dran gedacht, habe etwa 2,5 l wasser getrunken... ich denke, das reicht ;-)

Beitrag von dande2804 16.03.11 - 12:37 Uhr

Ich hatte letzte Woche auch so heftige Kopfschmerzen.
Nachdem ich mich stundenlang gequält hatte, habe ich dann auch eine Paracetamol genommen und bin schlafen gegangen. Am nächsten Tag ging es aber wieder los. Habe im Internet gelesen, dass man schwarzen Kaffee trinken soll mit frischem Zitronensaft darin. Da ich aber absolut keinen Kaffee runterkriege hab ich die Alternativ Methode gewählt. Habe mir ein Glas Cola mit frischen Zitronensaft gegönnt und die Kopfschmerzen wurden tatsächlich besser! Klingt zwar doof, aber vll. hilft es ja auch bei dir :-D
LG

Beitrag von traumkinder 16.03.11 - 12:44 Uhr

muss am wetter liegen, hatte die letzten 2 tage dauerkopfaua


viel trinken!!!! und viel frische luft!!!

Beitrag von zaubermaus211 16.03.11 - 12:47 Uhr

Hu,
hab auch seit einigen Wochen mit wirkich schlimmen Kopfschmerzen zu kämpfen. Mal mehr mal weniger.
Hab im Netz gelesen, dass der erhöhte Östrogen-Spiegel daran sein kann! In der Ss ist er erhöht.
Paracetamol vertrag ich leider nit! Coffein hilft!

Alles Gute
Zaubermaus 18.ssw

Beitrag von karina1981 16.03.11 - 13:53 Uhr

Hey !

Hatte am Anfang der Schwangerschaft auch immer starke Kopfschmerzen !! Mit Pfefferminzöl aus der Apotheke einschmieren - hilft sehr gut !!!

Karina1981 / 30. SSW