Jede Nacht anders?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von lilarose2 16.03.11 - 12:41 Uhr

Hallo Mamis!

Ich hab da mal ne Frage! Unser süßer Zwockel (13 Wochen) schläft jede Nacht anders. Also er wacht zwischen 2-4 mal auf und die Nacht ist zwischen halb 4 und 7 zuende. Manchmal schläft er auch nicht wieder ein.

Also ich verlange auf garkeinen Fall das er durchschläft und ich hab auch kein Problem damit Nachts aufzustehen, aber müsste das nicht langsam mal etwas regelmäßiger sein?

Mein Großer wird schon 7 und ich kann mich da, ehrlich gesagt, nicht mehr so dran erinnern, ich meine aber das er da schon einen Rhythmus hatte.

Tagsüber lasse ich ihn schlafen wann und wieviel er will, er schläft Tags eh wenig und ich wecke ihn nicht wenn er schläft.
Sollte ich vieleicht mal anfangen ihn Tagsüber zu ner bestimmten Zeit zum schlafen zu bringen#kratz(falls das überhaupt klappt)

Ich brauch einfach nur mal ne Bestätigung ob das normal ist weil ich mir n bischen Sorgen um meinen Zwerg mache!!!

Danke und LG Julia (mit Noa 6 & Merlin 13 Wochen)

Beitrag von kikiy 16.03.11 - 12:45 Uhr

Er ist doch erst 13 Wochen alt #kratz Wie soll er da einen Rhythmus haben? Ich denke es wird relativ wenig bringen, ihn tagsüber zu festen Zeiten hinzulegen. Du solltest ihn weiterhin dann schlafen legen, wenn er müde ist. Wenn er nach seinem Bedürfnis schlafen kann, wird er seinen Rhythmus auch irgendwann finden.

So ganz verstanden habe ich nicht warum du dir Sorgen machst.Weil er zu unterschiedlichen Zeiten schläft? Hat er denn ansonsten Probleme? Ich denke nicht dass du dir Sorgen machen musst!

Beitrag von lilarose2 16.03.11 - 13:41 Uhr

Danke Dir! Manchmal hat man einfach so ein komisches Gefühl, ohne das man es wirklich erklähren kann!

Beitrag von de.sindy 16.03.11 - 13:41 Uhr

benito hat angefangen einen rythmus zu entwickeln, da war er 4 monate alt.
ich glaub mit regelmäßigen zeiten tagsüber wirst du nichts ändern, bei so einem kleinen wurm. wenn er müde ist, dann wird er schlafen und wenn nicht dann nicht. ;-)

LG