Hypospadie

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von drew1979 16.03.11 - 12:54 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe einen Zweijährigen Sohn, der mit einer leichten HS auf die Welt kam. Er ist schon operiert etc. Alles gut.

Nun habe ich gestern unser Outing bekommen und wir bekommen noch einen Jungen. Freuen uns riesig.

Nun habe ich doch ein etwas Angst, dass er auch mit einer HS auf die Welt kommt.

Hat jemand Zwei Jungs, die beide diese HS hatten ?? Oder eben zwei Jungs, wo nur einer betroffen war?

Viele Grüße
Drew

Beitrag von turbokristel 16.03.11 - 13:28 Uhr

Hallo,

ich hab zwei Jungs von denen nur einer betroffen ist/war.

Wir hatten kein Outing und bei der Geburt waren die ersten Worte meines Freundes: "es ist ein Junge und sein Pipimann sieht gut aus" ;-)

LG Turbokristel

Beitrag von drew1979 16.03.11 - 14:31 Uhr

Wie süß, mußte gerade irgendwie lachen über die Äußerung Deines Freundes.

Ich denke, wir werden auch als Erstes auf den Pipimann gucken :-p

Viele Grüße

Beitrag von kati543 16.03.11 - 17:47 Uhr

Ich habe 2 Jungs und 2 Hypospadien :-(
Aber die OP's sind gut gegangen...alles kein Problem. Der Prof sagte uns damals, dass es sehr häufig wäre, wenn ein Kind eine Hypospadie hat, dass das andere es auch bekommt. Allerdings wären das wohl dann immer die leichteren Hypospadien. Mein Großer hat Grad 1 und der Kleine Grad 2.