Erkältung in der 7. Ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spanien-mami142 16.03.11 - 13:02 Uhr

Hallo ihr! :)
Mir ist seit Tagen nur noch übel, sogar nachts und eigentlich den ganzen Tag. Dazu sind jetzt noch Kopfschmerzen und Schnupfen gekommen. Denke also, dass da ne schöne dicke Erkältung naht. :(

Was habt ihr denn für Tipps wie man mit natürlichen Mitteln gegen Erkältung ankämpfen kann? Nasenspray sollte man nicht, oder?
Tee ist klar, aber was noch? Ich hab so ne lust auf Brot auf Ketchup. Sowas würde ich im normalen Leben nie essen... :D

Lg, spanien-mami mit Krümelchen 6+0

Beitrag von farfalla.bionda 16.03.11 - 13:07 Uhr

Hey,

ich habs bis letzte Woche mit getrockneten Kamillenblüten aus der Apotheke probiert - mit frisch gekochtem Wasser aufbrühen und ein Dampfbad nehmen, also richtig schön inhalieren #pro

Wie das in der FrühSS ist weiß ich nicht- am besten den FA fragen ;-) aber Nasenspray nehme ich (19.ssw) auch.

Gute Besserung!!

Beitrag von rosalie84 16.03.11 - 13:10 Uhr

Hallölle du arme!!#winke

ich hatte auch am Anfang meiner SS ne fette Erkältung, sogar mit Fieber!

Also wichtig ist: gaaaaaaaaaaaaanz viel trinken!!

Am besten machst du dir nen Tee und gibst den Saft von einer halben Zitrone rein! (viel Vitamin C!!)

Erkältungsbad ist auch immer ganz toll und danach warm einpacken und viel ausruhen!

Nasenspray kenn ich mich nicht so gut aus, würde ich aber nicht nehmen!

Und wenn du lust auf Brot mit Ketchup hast, dann iss es ruhig! :-D

Wünsch dir auf jeden Fall gute Besserung!

Das wird schon wieder!!

GLG
rosalie (15.SSW)

Beitrag von steffisz 16.03.11 - 13:56 Uhr

Hallo

du Arme, ich war am Anfang auch ständig erkältet.

Ich rate dir auch viel zu trinken und vor allem mit Salz gurgeln. Auch wenn es eklig ist, es hilft wirklich gut.
Vorsicht bei Salbei und den ätherischen Ölen in Erkältungbädern. Sie sind in der Schwangerschaft zu meiden!!!
Nasenspray würde ich echt nur nehmen, wenn du nicht mehr Schlafen kannst wegen der Nase. Probiere vorher Nasenspülung mit Salz aus. Es gibt Nasensprays auch für Säuglinge und Kinder, die kann man schon mal nehmen im Notfall. Sprich vorher mit deinem Arzt drüber.

Ansonsten bei Medikamentenfragen einfach in der Klinik anrufen und Gynäkologe verlangen (hab ich schon einige Male gemacht, die reagieren ganz normal) oder www.embryotox.de

Liebe Grüße und gute Besserung!
Steffi 34. SSW