Was tun gegen Schwangerschaftsstreifen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunni1108 16.03.11 - 13:11 Uhr

Hallo miteinander,

was sind eure Tipps?
Da ich Zwillinge bekomme mach ich mir darum noch mehr Gedanken....

LG
Sunni mit #schwanger#schwanger 8 SSW

Beitrag von linzerschnitte 16.03.11 - 13:15 Uhr

Hallo Sunni!

Ein 100% sicheres Rezept gegen die Streifen gibt es leider nicht... Es kommt immer aufs Bindegewebe der werdenden Mama an. Weißt du ob deine Mama Streifen bekommen hat? Daran kann man sich orientieren...

Ansonsten kannst du dir was Gutes tun und dich einölen, obs wirklich hilft weiß leider keiner...

Lg und alles Gute für deine SS!!!

Melli mit Noah (ET-26)#verliebt

Beitrag von findus2010 16.03.11 - 13:31 Uhr

Das mit der Mutter ist aber auch kein Anhaltspunkt.

Meine Mama hat welche (sogar recht viele) und ich hatte bei der 1. SS gar keine (obwohl ich echt dick war).

Ich hoffe, dass ich dieses mal auch ohne hinkomme und creme fleissig....auch, wenn das nur "für den Kopf" ist und nicht helfen kann, wenn´s wirklich reissen sollte!

Beitrag von klara4477 16.03.11 - 13:15 Uhr

Kurz und knapp: NICHTS

Entweder man reisst, oder eben auch nicht, das ist bei jedem anders.

Natürlich kannst und sollst Du Deine Haut pflegen, aber egal wie sehr Du dies auch tust, es wird nichts daran ändern ob Dein Bindegewebe das mitmacht oder nicht.

Ölen, cremen, sonstige Pflege hilft bei trockener Haut, ist prima für ein gutes Körpergefühl, vermindert evtl. Juckreiz und Spannungsgefühle, das war`s dann aber auch schon.

Beitrag von lelou83 16.03.11 - 13:16 Uhr

wenn sie kommen,kommen sie.da hilft auch kein cremen mehr.das liegt einzig und allein am bindegewebe.wenn das schwach ist bekommst du sie.

gruß

Beitrag von leelala 16.03.11 - 13:16 Uhr

Hallo!

Ich hab gezupft, geölt, massiert und gecremt und seh aus als ob mir jemand mit ner Harke übern Bauch gekratzt hätte....

Und es gibt Frauen die machen nix und behalten eine wunderschöne Haut...

Kurz: Veranlagung. Hast du ein schwaches Bindegewebe, wirst du vermutlich reißen, wenn nicht, vielleicht nicht!

Ich drück die Daumen, dass der Kelch an dir vorüber geht!

LG Leelala 37 SSW

Beitrag von rosalie84 16.03.11 - 13:16 Uhr

Wow!! Erst mal herzlichen Glückwunsch!!

Du bist natürlich da doppelt belastet! Aber auf jeden Fall immer morgens und abends dein Bauchi und evtl. noch Oberschenkel und Brüste mit nem Massageöl einreiben (ich habe das von FREI, find ich ganz gut).

Es hält vielleicht nicht alle Streifen ab, aber trotzdem hilft es!

Eine Bekannte von mir hat immer schön eingerieben, die hatte so gut wie keine Streifen, ne andere Bekannte wiederum, hat nie geölt, die schaut auch dementsprechend schlimm aus!

Kommt auch immer bissi auf die Veranlagung an, denke ich!

Wünsch die ne tolle, gesunde SS!!

GLG
rosalie#liebdrueck

Beitrag von marleni 16.03.11 - 13:17 Uhr

Da kannst Du leider nichts dagegen tun, denn die Streifen, wenn sie denn kommen, sind Risse im Gewebe, da hilft auch exzessives Cremen nicht viel. Aber es kann nicht schaden, die Haut von Anfang an (also jetzt schon) mit einem schönen Schwangerschaftsöl zu massieren, Zupfmassage etc. Leider ist es trotzdem Veranlagung, manche bekommen bei relativ kleinen Bäuchen fiese Streifen und manche bei Megakugeln gar nichts ...

Wünsch Dir viel Glück, und immer dran denken, es gibt Wichtigeres, v.a. wenn Du dann erstmal zwei Kinder hast ;-)

#herzlich
M.

Beitrag von ladyfenja 16.03.11 - 13:19 Uhr

nen wirklichen tip kann ich dir nicht geben , bei mir wars so das ich ein schwaches bindegewebe hab und da half alles ölen und cremen nichts zupfen und massagen waren völlig um sonst wärend der SS war alles supi gut, kein jucken spannen oder streifen, hab die schwangerschaftsstreifen dann erst bekommen bei der geburt wärend der austreibungsfase :-( .

beim zweiten wars ein KS da hatte ich keine neuen dazu bekommen :-)
würde jedoch niemals freiwillig nen KS machen lassen und schon garnicht wegen der streifen (wird das bei zwillis nicht sowieso einer ??? )

Beitrag von mai75 16.03.11 - 13:19 Uhr

Hallo Sunni,

ganz ehrlich ???
Ich glaube, dass ist Veranlagung ob man welche bekommt oder nicht.
Trotzdem creme ich meinen Bauch täglich ein und habe mir dafür auch eine hochwertige Creme von Bellybutton gegönnt - wenn schon denn schon. Kostet übrigens Eur 18,00 und man kommt mit zwei Packungen hin - ist total ergiebig.
Bislang habe ich keinerlei Streifen (inzw. 35. SSW) und meine Hebamme meint auch das da jetzt wohl kaum noch was kommt, weil meine Haut einfach nicht so ausschaut.
Sollten die Streifen doch noch kommen, kann ich zumindest sagen ich habe alles getan. ;-)
Alles Gute und eine schöne SS.

Maike

Beitrag von ewwi 16.03.11 - 14:57 Uhr

Bei Mama und Papa bedanken fuer die 'tollen' Gene :-)
Leider gibts nix was hilft. Hatte Deine Mutter SS-Streifen bekommen, wenn ja, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Du auch welche bekommst.
Ich oele mit bellybutton Oel, riecht super und macht die Haut schoen geschmeidig. Aber um wirklich zu helfen, muessten die Inhaltsstoffe schon sehr tief in die Haut einziehen und das tun sie ja nicht.
Fuer die Kleinen nimmt man das doch in Kauf #verliebt

LG, Ewi

Beitrag von curryfee 16.03.11 - 15:35 Uhr

hey...

Leidiges Thema!!!

Ich bin auch mit Zwillingen schwanger, inzwischen in der 20 SSW und bei mir sind die Streifen da :-[ Zwar nur auf der rechten Seite neben dem Bauchnabel, aber es werden bestimmt noch mehr :-(

Ich habe so ab der 11. Woche geölt, gezupft etc und weder meine Mutter noch sonst wer in der Familie hat SS-Streifen.

Werde zwar weiterölen usw., wer weiß wie ich sonst inzwischen aussehen würde... aber eine Patentlösung dageben gibts wohl nicht.
Leider!

Wünsche dir trotzdem eine wunderschöne SS und hoffe, dass du sie genauso genießen kannst wie ich! (Bisher sind nämlich die Streifen meine einzige SS-Beschwerde ;-) )

Liebe Grüße