Wieviel darf man zum ALG 2, dazu verdienen???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sparschwein1 16.03.11 - 13:51 Uhr

Hallo,

würde gerne etwas dazu verdienen bis ich meinen Kurs anfange, aber wieviel darf ich???

Danke Euch, LG

Beitrag von seikon 16.03.11 - 13:57 Uhr

So viel du willst.

Beitrag von christinamarie 16.03.11 - 14:00 Uhr

Du darfst soviel wie du möchtest dazuverdienen. Das ist doch toll.

Natürlich wird dir - ab einen Freibetrag - der Verdienst auf das ALG 2 angerechnet. Und das ist richtig so.

ALso, wenn du fit und gesund bist, dann stehe auf eigenen finanziellen und erwachsenen Füßen und arbeite so viel zu, wie dein Arbeitgeber dir ermöglicht und nicht nur bis zur Höhe der ANrechenbarkeit beim ALG"..(<--- das ist doch nur Bequemlichkeit auf Kosten anderer !)


LG
C.

Beitrag von mama2003-2009 16.03.11 - 14:11 Uhr



100€ sind anrechnungsfrei

Beitrag von manavgat 16.03.11 - 14:25 Uhr

Du darfst soviel verdienen, wie möglich.

Gruß

Manavgat

Beitrag von vwpassat 16.03.11 - 14:40 Uhr

Falsche Fragestellung!

Beitrag von falkster 16.03.11 - 16:54 Uhr

ausnahmsweise muss ich Dir hier mal zustimmen...

Beitrag von harveypet 16.03.11 - 15:18 Uhr

Du "darfst" ruhig 5.000,--€ dazu verdienen denn dann brauchst du nicht mehr uns Allen auf der Tasche liegen.