bin total unsicher

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von 4fachermami 16.03.11 - 14:31 Uhr

Hallo mädels ich nehme seit gestern gonal f 450ie jefalls 0,75 ml soll ich spritzen ich lese immer wieder das andere urbia immer mehr zum spritzen nehmen.Ich soll jetzt nächten freitag mein es auslösen habe predalon noch gekriegt wie soll ich das den nehmen war keine spritze dabei???
Habt ich nebenwirung bei gonal ich habe seit heute kopfschmerzen und leichte schmierblutung gekriegt..
danke in vorraus

Beitrag von rotes-berlin 16.03.11 - 14:37 Uhr

Am besten rufst du nochmal bei deinem Arzt an und lässt dir das erklären. Oder du gehst hin und fragst eine der Schwester, ob sie dir das noch mal in Ruhe erklären kann. Eventuell nimmst du jemanden mit der es dir auch übersetzten kann.

Du spritzt also jeden Tag 75iE, richtig? Das ist bei GV nach Plan normal, sollte jedoch mit US kontrolliert werden. Nicht das zuviele oder gar keine Eizellen herranreifen.

Dann müsstest du bevor du den ES auslöst aber eigentlich nochmal zu einem Ultraschal. Was hat dein Arzt den gesagt? Hast du keinen Plan bekommen?

Beitrag von shiningstar 16.03.11 - 14:56 Uhr

Du hast ja nur GV nach Plan, da reichen 75 IE am Tag völlig aus. Schließlich will man ja nur einen oder zwei Follikel haben und nicht wie bei einer IVF/ICSI möglichst viele.

Predalon besteht aus einem Pulver und einer Flüssigkeit oder?! In der Kiwu-Praxis bekommst Du die richtigen Spritzen zum anmischen und spritzen.
Vielleicht bekommst Du die bei der Folli-Schau.

Beitrag von falca 16.03.11 - 15:08 Uhr

Als ich mein Brevactid in der Apo bekommen habe, haben mir die auch gleich Einwegspritzen dazu gegeben.

VG Falca

Beitrag von .destiny. 16.03.11 - 16:34 Uhr

Huhu,

du machst ja GV nach PLan,das ist normal das man nur 75 i.e.spritzt...Ich selber habe z.b. nur 50 i.e.Puregon gespritzt am Anfang und erst nachm 1 US noch Luveris. Die anderen Urbia spritzen zu ner IVF oder ICSI mehr,da sie ja mehr Folikel haben möchten...für GV nach PLan reicht die Dosis eigentlich aus...man fängt immer erst mit weniger an....nach dem US kann der Arzt dann beurteilen ob die Dosis bleibt oder ob sie erhöht werden soll oder verringert wird...

Prendalon ist ja zum anmischen,also Pulver vor....Ich würde daher nochmal morgen in die Apo fahren wo du die Medis gekauft hast und dann nochmal paar Einwegspritzen besorgen...Ich habe für Luveris,was ich auch selber anmischen musste Einwegspritzen mitbekommen...Daher mache das so...Oder aber du rufst einmal in der Apo an....

was ich nicht verstehe ist,du sagst du sollst nächsten freitag auslösen?lese ich das richtig?ämm,wann ist bei dir dann US und Blutkontrolle?denn sowas muss per US und Blut kontrolliert werden...der arzt kann dir jetzt pauschal ja nicht sagen,ja ja lösen sie dann und dann mal aus....das ist eben abhängig von den folikels und von den Blutwerten....

Daher der nächste Schritt ist das du einmal in der Kiwu Klinik anrufst....und dir 1. nen Termin fürs US holst und zum Blut abnehmen....und 2. du denen von den Schmierblutungen erzählst und den Nebenwirkungen.

Ich hatte beim Puregon absolut keine Nebenwirkungen nachm spritzen...nichts....also wenn ich nie irgendwas gespritzt hätte...Da reagiert jeder Körper aber auch anders drauf.

lg

Beitrag von 4fachermami 16.03.11 - 20:07 Uhr

Hallo ich habe am dienstag us termin und wenn alles ok ist wirt freitag ausgelöst